Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Produktionstechnik + Werkzeugmaschinen> Mehrere Teile gleichzeitig spannen

MehrfachspannerMehrere Teile gleichzeitig spannen

sep
sep
sep
sep
Mehrfachspanner: Mehrere Teile gleichzeitig spannen

Der Schunk Mehrfachspanner Kontec KSM2 ist ein Allrounder für die stationäre Werkstückspannung. Um 3-, 4- oder 5-Achs-Maschinen effizient zu nutzen, kann er im Handumdrehen mehrere Teile gleichzeitig nebeneinander spannen. Schlanke Backen ohne überstehende Störkonturen ermöglichen dabei eine besonders hohe Teiledichte und eine optimale Zugänglichkeit. Eine gehärtete und geschliffene Spitzverzahnung sorgt für Robustheit und Präzision. jg

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Nullpunktspannmodule

NullpunktspannmoduleSchunk spannt Werkstücke mit Schnellverschluss

Mit dem Nullpunktspannmodul Vero-S NSE3 138 und dem Turmspannmodul Vero-S NSE-T3 138 bringt Schunk zwei Module auf den Markt, die über eine wertige Ausstattung verfügen.

…mehr
Grippers

GrippersWerkstücke zuverlässig spannen

Das Unternehmen Erwin Halder aus Achstetten-Bronnen hat jahrzehntelange Erfahrung bei der Lösung von Spannproblemen: Es fertigt und entwickelt für verschiedene Anwendungen hochwertige Normalien in diesem Bereich.

…mehr
Spannmittel

WerkstückspannmittelKlein und kräftig

HK Präzisionstechnik erweitert das Sortiment an kleinen, kräftigen Werkstückspannmitteln. Mit einem Dreibackenfutter und zwei Zweibackenfuttern verfügt das Unternehmen über kompakte, stationäre Spannmittel für Werkzeugmaschinen und Bearbeitungszentren.

…mehr
Katalog: WPR System Werkstückspannung

KatalogWPR System Werkstückspannung

WPR System Werkstückspannung
Steinstr. 6
61440 Oberursel
www.wpr.de…mehr
Spannmodul: Für filigrane Werkstücke

SpannmodulFür filigrane Werkstücke

Das Spannmodul Typ NSMD von Hawe Hydraulik hält und überwacht in Drehmaschinen die Spannkraft der Werkstückspannung. Der minimal mögliche Spanndruck wurde nun auf 3 bar gesenkt, um dünnwandige Rohre filigraner Bauteile ebenso sicher zu bearbeiten wie massive Werkstücke bis max.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung