Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik

Fünf-Achs-BearbeitungszentrumEcht heavy

Mit dem 30.000 Kilogramm schweren 5-Achs-Bearbeitungszentrum VTM-1200 YB stellt Okuma das erste überarbeitete Model der bewährten VTM-Baureihe vor. Bei einem Drehdurchmesser von 1.200 Millimeter können Werkstücke bis zu einem Gewicht von 3.000 Kilogramm bearbeitet werden. Die Verfahrwege in X-, Y- und Z-Achse beschreiben einen Bearbeitungskubus von 1.270 x 1.080 x 1.000 mm², wobei im Eilgang einheitlich 32 m/min zur Verfügung stehen. In den Linearachsen sorgen unternehmenseigene Absoscale-Maßstäbe beim Positionieren für ein auf 0,1 μm genaues Feedback an die ebenfalls eigene Okuma CNC OSP P-200. Die 360°-C-Achse rotiert mit 20 U/min. Die B-Achse schwenkt mit 19,5 U/min um 150° auf bis zu 0,001° genau. Beim Simultanfräsen in fünf Achsen sorgen Features wie das Tool Center Point Control und Super-Nurbs für hochpräzise Konturen und Oberflächen. In Kombination mit dem Temperaturkompensationssystem TFC erzielen Anwender selbst bei schwankenden Umgebungstemperaturen zuverlässig eine Maßgenauigkeit besser 10 μm.

sep
sep
sep
sep
Anzeige
Fünf-Achs-Bearbeitungszentrum: Echt heavy

Die robuste Doppelständerbauweise und großzügig dimensionierte Führungen bilden die Basis für die Schwerzerspanung, wobei eine Kühlmittelversorgung durch das Werkzeug mit bis zu 150 bar einen kühlen Schnitt und sicheren Spanbruch auch in schwierigen Materialien wie Titan und Inconel garantiert. Der Hauptspindelantrieb leistet 30 kW, dreht bis zu 500 U/min schnell und stellt dabei ein maximales Drehmoment von über 6.000 Nm zur Verfügung. ee

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Schwerzerspanung: Starrköpfig

SchwerzerspanungStarrköpfig

Als Vertreter der Baureihen für die Volumenzerspanung zeigt Chiron auf der AMB die Mill 1250 und den Aufbau einer Big Mill, beide mit NC-Schwenkkopf. Dieser dient als vierte, um ±110° schwenkbare Achse und bietet wie die Starrkopfmaschine bis zu 1030 Nm Spindelmoment.

…mehr
Fünf-Achs-Bearbeitungszentrum: Drei und Zwei

Fünf-Achs-BearbeitungszentrumDrei und Zwei

Aus Mitteldeutschland kommt ein neues Fünf-Achs-Bearbeitungszentrum. MAP, vielen bekannt als Hersteller von hochdynamischen, linearmotorgetriebenen Bearbeitungszentren für namhafte Automobilhersteller, ist es mit der neuen MPZ gelungen, eine Werkzeugmaschine zu entwickeln, die sowohl dem Zerspaner von kleinen bis mittleren Serien als auch dem Hersteller von Einzelteilen im Bereich der 5-Seiten-Bearbeitung eine technisch ausgereifte und gute Preis-/Leistungsalternative bietet.

…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Servonavi von Okuma

Okuma präsentiert ServonaviAlterungsbedingte Präzisionsverluste bei Werkzeugmaschinen korrigieren

Okuma präsentiert seine neue Hochpräzisionsanwendung Servonavi aus der Reihe leistungssteigernder Intelligent Technology Features. Auf nahezu allen Bearbeitungszentren, Drehmaschinen  und Dreh-/Fräszentren des Herstellers erlaubt die Anwendung eine deutliche Verbesserung der Oberflächenqualität, kürzere Produktionszeiten und die Korrektur von alterungsbedingten Qualitätseinbußen.

…mehr
Okuma Schleifmaschine GA15W

Okuma zeigt die GA15WKleine Werkstücke in Masse produzieren

Mit der GA15W stellte Okuma auf der diesjährigen EMO seine neueste Innovation im Bereich der Schleifmaschinen  vor. Ideale Anwendungsmöglichkeiten finden sich u.a. in der Massenproduktion kleinerer Werkstücke.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

TTM Laser

Lösungen zur RohrbearbeitungStrategische Partnerschaft zwischen Bystronic und TTM Laser

Bystronic schliesst eine strategische Partnerschaft mit dem italienischen Spezialisten für lasergestützte Rohr- und Profilbearbeitung TTM Laser.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung