Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Produktionstechnik + Werkzeugmaschinen> Werkzeuglager reduziert Rüstzeit

EuroblechWerkzeuglager reduziert Rüstzeit

sep
sep
sep
sep
Euroblech: Werkzeuglager reduziert Rüstzeit

Das neue Tool Shuttle, das Trumpf zur Euroblech vorstellt, reduziert die Rüstzeit für Biegemaschinen und erleichtert die Arbeit des Maschinenbedieners. Auf vier Ebenen lagert es bis zu 160 Meter Biegewerkzeuge in einem geschlossenen System. Über eine Steuerung lassen sich die benötigten Werkzeuge jederzeit abrufen und an einer zentralen Ein- und Ausgabestation entnehmen. Das Werkzeuglager steht idealerweise zwischen zwei Biegemaschinen. Denn so können die Biegewerkzeuge über einen Transferschlitten direkt zur Werkzeugklemmung verschoben werden und der Maschinenbediener spart sich lange Such- und Wegezeiten. Zudem reduziert sich die körperliche Belastung.

Ein zusätzlicher Vorteil: Es spart Platz. Mit weniger als sechs Quadratmetern Platzbedarf bietet das Handlingsystem 32 Lagerfächer für bis zu je fünf Meter Biegewerkzeuge. Die Fächer verteilen sich auf vier Ebenen. Die Bestückung des Systems erfolgt flexibel. Je nach Bedarf können die Biegewerkzeuge nach Werkzeugtypen, vorkommissioniert nach Aufträgen oder nach Teilefamilien organisiert sein. Da das Gerät ein geschlossenes System ist, bleiben die gelagerten Werkzeuge sauber. Für einen erweiterten Korrosionsschutz sorgt optional ein integrierter Lufttrockner.

Das Gerät lagert nicht nur Werkzeuge sauber und sicher. Es hilft auch Rüstzeiten zu minimieren und die produktive Hauptzeit der Biegemaschinen zu erhöhen. Ohne es lagern die einzelnen Werkzeuge häufig auf mehreren Werkzeugwagen in der Nähe der Maschinen. Die benötigten Werkzeuge zu finden und zur Maschine zu transportieren ist so zum Teil mit hohem logistischem und körperlichem Aufwand verbunden. Durch das neue System sind keine Werkzeugwagen mehr nötig. Das passende Biegewerkzeug lässt sich einfach über die Steuerung abrufen, und der Transport von der Ein- und Ausgabestation zur Maschine erfolgt ganz leicht über einen Transferschlitten. Das spart etwa 50 Prozent an Rüstzeit - Zeit, in der die Biegemaschine produktiv arbeiten kann. ee

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Biege- und Hackwerkzeug

RohrverarbeitungBiege- und Hackwerkzeug mit integrierter Trennvorrichtung

In einem neuen Biege- und Hackwerkzeug von Schwarze-Robitec ist die Trennvorrichtung bereits integriert. Der Vorteil liegt vor allem in der Effizienz.

…mehr
Segmentabkantbank ASK 3

Abkantbank ASK 3Mehr Freiraum für Werkstücke

Hersteller Hans Schröder Maschinenbau hat die Segmentabkantbank ASK gründlich überarbeitet. Die bei Klempnern seit vielen Jahren beliebte Maschine ist das flexible Arbeitsgerät für echte Biegespezialisten.

…mehr
Hochleistungskeramik: Aus Flach wird Rund

HochleistungskeramikAus Flach wird Rund

Einfach gesagt. Damit aber aus einem flachen Metallband tatsächlich ein Rohr entstehen kann, muss das Blech zwischen zwei Schweißrollen durchgeführt und die entstehende Naht sauber verschweißt werden. An dieser entscheidenden Stelle – der Längsschweißnaht – ist einerseits höchstmögliche Präzision gefragt; andererseits ist es der Punkt, an dem die Schweißrollen der stärksten Belastung ausgesetzt sind, wodurch der Verschleiß auch am höchsten ist.

…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Nicola Leibinger-Kammüller

Hohes Plus bei InvestitionenTrumpf steigert Ergebnis um 11 Prozent auf 337 Millionen Euro

Die Trumpf Gruppe verbucht zum Abschluss des Geschäftsjahrs 2016/17 am 30. Juni eine deutliche Ergebnissteigerung gegenüber dem Vorjahr.

…mehr

NewsTrumpf erhielt Supplier Award 2007

Bosch hat Trumpf mit dem Supplier Award 2007 in der Kategorie ¿Machinery and Equipment¿ ausgezeichnet.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung