Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Produktionstechnik + Werkzeugmaschinen> 5-Achs-Zentrum für 100.000 Euro

EMO 2017Hyfra: Intelligente Prozesskühlung für Laser- und Werkzeugindustrie

Hyfra-Kühler mit FleXX-Technologie

Hyfra, Hersteller für industrielle Kühlanlagen, präsentiert seine neue FleXX-Technologie auf der EMO 2017 in Hannover. Auf der jährlichen Messe der Metallbauer im September wird die SPS-gesteuerte FleXX-Technologie erstmals in praktischer Anwendung vorgestellt.

…mehr

Euromold5-Achs-Zentrum für 100.000 Euro

sep
sep
sep
sep
Euromold: 5-Achs-Zentrum für 100.000 Euro

AMB verpasst? Denjenigen bietet die Euromold 2012 die Gelegenheit, sich die neuesten Entwicklungen des US-amerikanischen Werkzeugmaschinenbauers Haas Automation anzusehen: Das vollkommen neue Universal-Bearbeitungszentrum UMC-750 für die wirtschaftliche und zuverlässige 3+2- und simultane 5-Achsen-Bearbeitung sowie das CNC-Drehzentrum ST-10Y mit kleiner Stellfläche und angetriebenen Werkzeugen.

Das Universal-Bearbeitungszentrum

Die flexible 5-Achsen-Bearbeitung verringert den Rüstaufwand und erhöht die Genauigkeit bei mehrseitigen und komplexen Werkstücken. Die neue Maschine bietet alle diese Vorteile zu einem erschwinglichen Preis sowie mit Einfachheit und Sicherheit. Die Maschine hat Verfahrwege von 762 mm x 559 mm x 508 mm und einen integrierten 2-Achsen-Dreh-/Schwenktisch. Sie ist mit einem Inline-Direktantrieb mit SK-40-Spindel mit reduzierter Wärmeentwicklung für 8100 min-1 (Grundausstattung) oder 12.000 min-1 (Sonderzubehör) ausgerüstet und besitzt in der Grundausstattung einen seitlich angeordneten Werkzeugwechsler mit 40+1 Magazinplätzen. Mit dem Dreh-/Schwenktisch lassen sich Werkstücke in nahezu jedem beliebigen Winkel für 5-seitige (3 + 2) Bearbeitungen positionieren oder simultane 5-Achsen-Bewegungen für bahngesteuerte und komplexe Bearbeitungen ausführen. Bei einem Schwenkwinkel von +35° bis -110° und einer Rotation von 360° gewährleistet die Maschine einen herausragenden Werkzeugabstand und erlaubt die Bearbeitung großer Teile.

Zum produktivitätssteigernden Sonderzubehör zählen ein Scharnierband-Späneförderer, Hochdruck-Kühlmittelsysteme mit Kühlmittelfluss durch die Spindel, Steuerungssoftware für die Hochgeschwindigkeitsbearbeitung, das intuitive drahtlose Messtastsystem des Unternehmens, ein erweiterter Programmspeicher und vieles mehr.

Das Drehzentrum

Die Fähigkeit, auch komplexe Teile zu drehen und zu fräsen sowie vielfältige Bearbeitungen auf der gleichen Maschine auszuführen, steigert den Durchsatz, verringert den Bedienaufwand und erhöht die Genauigkeit. Die CNC-Drehmaschinen der neuen Generation der Modellreihe ST-10Y sind eine wirtschaftliche Lösung für die Bearbeitung kleiner Teile mit verringertem Bedienaufwand in einem kompakten Paket, das mit den Leistungsmerkmalen einer großen Maschine vollgepackt ist und angetriebene Werkzeuge mit C-Achse beinhaltet.

Das Zentrum ist mit einem BOT-Revolver mit 12 Werkzeugstationen ausgestattet, der die Werkzeuge in nur 0,5 Sekunden positioniert, um die Zykluszeiten zu verkürzen. Die Maschine bietet einen maximalen Arbeitsbereich von 228 mm x 355 mm und in der Y-Achse einen Verfahrweg von 101 mm (±50,8 mm von der Achsenmitte) für außermittiges Fräsen, Bohren und Gewindebohren. Zur Grundausstattung gehören angetriebene Werkzeuge mit erhöhtem Drehmoment und eine C-Achse mit Servo-Antrieb für vielseitige 4-Achsen-Bearbeitungen. Die A2-5 Spindelnase des ST-10Y besitzt eine 58 mm große Bohrung für Stangendurchmesser bis 44 mm. Das Drehzentrum ist mit einem hydraulischen 3-Backen-Spannfutter von 165 mm Durchmesser ausgestattet. Der 11,2 kW-Vektor-Doppelantrieb ist für Drehzahlen bis 6.000 min-1 ausgelegt und stellt bei 1.300 min-1 ein Bearbeitungsdrehmoment von 101 Nm zur Verfügung. Die Stern-Dreieck-Umschaltung im Betrieb sorgt für einen breiten Konstant-Leistungsbereich zum Drehen mit gleichbleibender Umfangsgeschwindigkeit. Die Eilgänge erreichen 30,5 m/min. ee

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Demat vor AbwicklungAirtec übernimmt Euromold

Die Demat Direct Exposition Managing and Trading GmbH hat am Amtsgericht Frankfurt Insolvenz angemeldet. Neuer Veranstalter der Euromold ist die airtec GmbH & Co. KG.

…mehr

Parallel zur AirtecEuromold 2016 findet in München statt

Die Euromold findet in diesem Jahr vom 25. bis 27. Oktober 2016 auf dem Messegelände in München parallel zur Luft- und Raumfahrt-Messe Airtec statt. Die Veranstalter erwarten eine Reihe von Synergien.

…mehr
3D-Handscanner Space Spider

3D-HandscannerArtec 3D präsentiert Space Spider

Artec 3D, Entwickler und Hersteller von professioneller 3D-Hard- und Software, präsentiert auf der diesjährigen Euromold seinen neusten, hochauflösenden 3D-Handscanner Space Spider.

…mehr
Igus bietet 3D-Druckservice

3D-DruckserviceIgus druckt Sonderteile aus Tribo-Filament

Vor einem Jahr auf der Hannover Messe präsentierte Igus das nach eigenen Angaben weltweit erste Tribo-Filament für 3D-Drucker. Zur Euromold haben die Kölner ihr Angebot erweitert und bieten einen 3D-Druckservice für ihre Kunden an, um Sonderteile noch schneller und sehr kostengünstig liefern zu können.

…mehr
Euromold in der Messe Düsseldorf

Euromold 20153D-Druck-Konferenz zeigt, was die Branche bewegt

Die Euromold sieht sich als wichtigste Messe zum Thema 3D-Druck / additive Fertigungstechnologien weltweit. Damit das auch in Düsseldorf so bleibt, haben die Veranstalter zusammen mit ihren strategischen Partnern eine Dreitages-Konferenz zum Thema 3D-Druck zusammengestellt. Sämtliche Keynotes sind für Messebesucher kostenfrei zugänglich.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung