Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Produktionstechnik + Werkzeugmaschinen> Hier raucht´s

Metav 2018Jugendsonderschau: Metallberufe in Szene gesetzt

Jugendsonderschau

"Mach was mit Zukunft. Deine Chance im Maschinenbau" so lautet das Motto der Jugendsonderschau auf der Metav 2018 in Düsseldorf.

…mehr

KollisionsbetrachtungHier raucht´s

in den Köpfen. Ein Maximum an Produktivität erreicht man nicht allein durch hochpräzise Zerspanungswerkzeuge. Nur eine ganzheitliche Herangehensweise, die alle Komponenten eines Fertigungsprozesses einschließt, garantiert, dass man tatsächlich signifikante Produktivitätssteigerungen erreicht. Deshalb bietet Sandvik Coromant seinen Kunden umfassende Beratungs- und Dienstleistungen, die neben Maschinen und Werkzeugen alle Prozesse rund um die Zerspanung einschließen.

sep
sep
sep
sep
Kollisionsbetrachtung: Hier raucht´s

Wer bereits bei der Planung neuer Werkzeuge, Maschinen oder Produktionsprozesse sicher gehen will, dass sein Konzept aufgeht, kann durch vorab durchgeführte Bearbeitungssimulationen Zeit und Geld sparen. Um seinen Kunden eine umfassende und verlässliche Produktionsvorbereitung zu ermöglichen, stellt das Unternehmen ab sofort auf seiner Website Werkzeugdaten in den gängigsten Formaten zum kostenfreien Download zu Verfügung. Hier finden Kunden sowohl Werkzeugdaten in 2D im dxf-Format als auch 3D-Werkzeugdaten zur Kollisionsbetrachtung im Step AP-203-Format. Die 2D-Daten können sowohl für Standard- als auch für Sonderwerkzeuge kostenlos heruntergeladen werden, auch die 3D-Modelle der Standardwerkzeuge werden ohne Gebühr angeboten. Lediglich für die 3D-Modelle der Sonderwerkzeuge fällt eine geringe Gebühr an. Von den 3D-Modellen stehen bereits knapp 8.000 der gängigsten Werkzeuge auf der Website bereit und werden laufend um neue Produkte ergänzt. Die Daten kann man genauso individuell zusammenzustellen wie das echte Werkzeug. ee

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Neubau von Arno Werkzeuge

FertigungstechnikZukunftsträchtiger Neubau bei Arno Werkzeuge

Ende 2017 hat Arno Werkzeuge seinen Neubau am Stammsitz in Ostfildern eingeweiht. Der Hersteller für Zerspanungswerkzeuge bekennt sich damit zum Produktionsstandort Deutschland und sieht den Anforderungen des Marktes gut vorbereitet entgegen.

…mehr
StoreManager Duo

Automatisierte WerkzeugverwaltungToolmanagement für alle Unternehmensgrößen

Arno Werkzeuge, Hersteller von Zerspanungswerkzeugen, präsentiert auf der Metav seine neueste automatisierte Bestandsführung von Werkzeugen. In Halle 14, Stand C64 stellt er das neue Toolmanagementsystem vor sowie leistungssteigernde Zerspanungswerkzeuge zum Drehen, Stechen, Bohren und Fräsen.

…mehr
Zerspanungswerkzeuge: Die Schneidfreudigen

ZerspanungswerkzeugeDie Schneidfreudigen

Mit der Umsetzung seiner Vision „Mit World-Class-Manufacturing der beste Partner im Built-to-Print Business“ setzte bei Kostwein Maschinenbau ein intensiver Optimierungsprozess ein, der auch vor der genauen Überprüfung der Partner des Unternehmens nicht Halt machte.

…mehr
Trochoidalfräser

FrässystemeKleiner Eingriff, große Wirkung

Der Präzisionswerkzeughersteller Wunschmann hat einen neuen Trochoidalfräsern mit hohen Schnittwerten auch in schwer zerspanbaren Werkstoffen entwickelt. Das Besondere: Der Fräser nutzt die gesamte Schneide.

…mehr
Komet Group auf der EMO

EMO 2017Komet Group zeigt Werkzeuge für Produktivitätssprünge

Die Anforderungen in der Zerspanung verändern sich derzeit rasend schnell. Die Komet Group hat ebenso schnell reagiert und wird sich mit ihren drei neuen Geschäftsbereichen noch mehr an den Kundenbedürfnissen ausrichten.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung