Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik

ElektrofilterRauchfrei

Moderne Elektrofilter, wie sie in Werkzeugmaschinen und Fertigungsanlagen eingesetzt werden, reinigen die Luft von Rauchgasen, Aerosolen und Stäuben mit Korngrößen von 0,01 bis 60 Mikrometer. "Entscheidend für Abscheidegrad und Leistung der Filter und damit auch für die Funktion der Anlagen ist das Hochspannungsmodul", betont Hans H. Dietz, geschäftsführender Gesellschafter des Filterherstellers Bristol T&G International. Das Unternehmen bedient hauptsächlich den Anlagen- und Werkzeugmaschinenbau. "Bisher", so Dietz weiter, "konnten wir im Werk nur die einzelnen Bauteile überprüfen. Zur Qualitätssicherung wollten wir aber die Verhältnisse während des Betriebs an einer Anlage durchspielen."

sep
sep
sep
sep

Zusammen mit einem Elektroniklabor hat Bristol nun eine Prüfanlage entwickelt, mit der eine bis zu 24-stündige Simulation durchgeführt und die Funktion des Filters beziehungsweise des Hochspannungsaggregats sowohl in verschiedenen Belastungsphasen als auch im Wartungszustand getestet werden kann. So werden bereits im Werk Defekte entdeckt, die nur bei Betrieb der Filter zutage treten. Gerade für international tätige Unternehmen ist dies ein großer Vorteil: „Da wir unsere Filter weltweit ausliefern, sind die Kundenentfernungen sehr groß“, sagt Dietz. „Die Wartungseinsätze sind entsprechend langwierig und stellen für die Kunden ein großes Problem dar, weil Anlagenstillstände und Reparaturen den Produktionsprozess unterbrechen.“ Durch die Prüfanlage fallen Monteureinsätze weg, was beim Endkunden zu großen Zeit- und Kosteneinsparungen führt. Schon im Werk lässt sich nun mithilfe der Neuentwicklung an mehreren Modulen gleichzeitig eine 8- oder 12 kV-Hochspannungsprüfung durchführen. „Jetzt können wir sowohl beim Beobachten von Serien als auch bei extremen Einzelfällen eigene Erfahrungen gewinnen. Gleichzeitig haben wir die Basis für weitere Erprobungen geschaffen“, so Firmenchef Dietz. ee

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

TTM Laser

Lösungen zur RohrbearbeitungStrategische Partnerschaft zwischen Bystronic und TTM Laser

Bystronic schliesst eine strategische Partnerschaft mit dem italienischen Spezialisten für lasergestützte Rohr- und Profilbearbeitung TTM Laser.

…mehr
Werkzeugmaschinen: GF Machining Solutions: Präzise Fräslösung aus der Schweiz

WerkzeugmaschinenGF Machining Solutions: Präzise Fräslösung aus der Schweiz

Auf der EMO Hannover 2017 feierte die Mikron MILL P 500 U von GF Machining Solutions ihre Premiere als Bestandteil eines interaktiven Prozessablaufs. Mit ihrem leistungsstarken und dynamischen Materialabtrag und der hohen Steifigkeit bringt die Fräslösung des Schweizer Unternehmens eine hohe Präzision und Oberflächengüte bei der Bearbeitung mit.

…mehr
Grünring Maschinengewindebohrer

GewindeschneidenGewindebohren mit wenig Unterbrechungen

Das global agierende Unternehmen Völkel verbessert sein Sortiment von ab Lager verfügbaren Standardgewindeschneidwerkzeugen.

…mehr
Tool ID

WerkzeugmanagementMehr Transparenz und Sicherheit an der Werkzeugmaschine

Auf der EMO 2017 in Hannover zeigte Balluff zahlreiche Neuheiten. Zu sehen war unter anderem, wie Tool ID – die Werkzeugcodierung mittels Industrial RFID – zu mehr Transparenz, Effizienz und Qualität bei der Metallverarbeitung führt.

…mehr
Premium-Linearsystem RP+

LinearsystemeMehr Vorschub für Werkzeugmaschinen

Wittenstein Alpha zeigte auf der EMO Hannover vom 18. bis 23. September 2017 als eines von vielen Exponaten das optimierte Premium-Linearsystem RP+, das die erweiterten technologischen Vorteile der verbesserten Planeten- und Winkelgetriebebaureihen nutzt.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung