Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Produktionstechnik + Werkzeugmaschinen> Fertigung im Zentrum

BearbeitungszentrumFertigung im Zentrum

Wenn Unternehmen expandieren wollen, dann ist das immer eine kitzelige Sache: Erfolgreich zu fertigen für einen neuen Markt, setzt auch immer das geeignete Equipment voraus. Dessen bewusst setzte SEW Eurodrive bei seiner Expansion in China im Jahr 1994 auf die Burkhardt + Weber Bearbeitungszentren der Baureihe MCX und MCR. Der Erfolg des Antriebstechnik-Spezialisten in China beanspruchte rasch eine hohe Fertigungsauslastung, sodass in den vergangenen sechs Jahren insgesamt 16 Maschinen in Reutlingen bestellt wurden, um neue Fertigungskapazitäten aufzubauen. Die Bearbeitungszentren werden in enger Zusammenarbeit mit SEW Industrial Gears ausgelegt und konfiguriert. Dabei werden, entsprechend den Anforderungen an den Bearbeitungsprozess, sowohl Maschinen der Baureihe MCX mit Rollenführung als auch die der MCR (Teflon-Bronze-Gleitführungen) eingesetzt. Ergebnis ist ein Fertigungssystem, das – laut Unternehmen – für hohe Prozesssicherheit im Dreischichtbetrieb über Jahre hinaus bürgt. Auf der diesjährigen EMO in Hannover wird der Hersteller das Bearbeitungszentrum MCX 1000 für SEW Industrial Gears, Tianjin/China präsentieren.

sep
sep
sep
sep
Anzeige
Bearbeitungszentrum: Fertigung im Zentrum

Die leistungsstarke Maschine ist für die Bearbeitung von Industriegetrieben vorgesehen. Mit einer maximalen Palettenbelastung von sieben Tonnen und einem Störkreis von 2200 Millimeter ist auch für zukünftige Getriebeabmaße vorgesorgt. Mit Achsgeschwindigkeiten von bis zu 60 m/min reduzieren sich die Nebenzeiten nachhaltig und zusammen mit der zweistufigen Spindel mit wassergekühltem 52 kW Antrieb und dem enormen Drehmoment von maximal 1720 Nm wird eine effektive Zerspanung gewährleistet. Die hohen Leistungsdaten der neuen Schneidwerkstoffe können somit voll genutzt werden. Die hohe thermische Stabilität wird schon nach kurzer Zeit erreicht und garantiert hohe Positionsgenauigkeiten in allen Achsen im Dreischichtbetrieb. Sämtliche Wälzführungen und Kugelgewindetriebe sind vorgespannt. Durch die hohe Umschlaggenauigkeit der B-Achse werden spätere Verspannungen im montierten SEW Industriegetriebe vermieden.

Das Regalmagazin verwaltet bis zu 570 Werkzeuge mit einem Gewicht von bis zu 75 Kilogramm, einer Länge bis 1200 Millimeter und einem maximalen Durchmesser von 950 Millimeter. Die bei SEW erforderlichen Brückenwerkzeuge können damit effizient und vor allem betriebssicher, vollautomatisch eingewechselt werden. Werkzeugbruch-Kontrolle und Kegelreinigung unterstützen die hohe Verfügbarkeit in der Fertigung. Zwei zusätzlich drehbaren Palettenwechslern ermöglichen effiziente Rüstarbeiten bei erhöhter Arbeitssicherheit. Standardmäßig wird die MCX 1000 mit der Sinumerik 840D SL ausgerüstet und verfügt über zahlreiche unternehmenseigene Überwachungstools zur Prozesssicherheit und Maschinendiagnose. Alle Bearbeitungszentren werden standardmäßig mit dem BW Energie Effizienz Paket ausgestattet, dass den Energieverbrauch um bis zu 40 Prozent reduziert. Das modulare Maschinenkonzept ermöglicht eine Anpassung an unterschiedliche Fertigungsaufgaben.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Vernetzte Verkehrssysteme

Digitale TransformationMünchner Leistungszentrum "Sichere Vernetzte Systeme" eröffnet

Das neu eröffnete Münchner Leistungszentrum "Sichere Vernetzte Systeme" unterstützt Unternehmen bei der digitalen Transformation.

…mehr
Metallbearbeitung in Hannover: Steinmeier eröffnet EMO 2017

Metallbearbeitung in HannoverSteinmeier eröffnet EMO 2017

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wird im September die EMO Hannover 2017 feierlich eröffnen.

…mehr
1st Sino-German Forum on Manufacturing

Industrie 4.0WGP richtet erstes deutsch-chinesisches Forum aus

Forscher der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Produktionstechnik (WGP) und ihres chinesischen Pendants, der Chinese Mechanical Engineering Society (CMES), trafen sich jüngst erstmals zu einem wissenschaftlichen Austausch über die Produktionstechnik von morgen in Nanjing. 

…mehr
Kundenservice von GF Machining Solutions

Maschinen-KundenserviceGF Machining Solutions bietet individuelle Produktionslösungen

Die Customer Services von GF Machining Solutions bieten Kunden ein optimales Angebot: schnelle technische Unterstützung, präventive Wartung, Testschnitte, Verbrauchsmaterialien, Ersatz- und Verschleissteile und Beratung für gesamtheitliche Geschäftslösungen.

…mehr
Schaftfräser: Fräser für Verbundwerkstoffe

SchaftfräserFräser für Verbundwerkstoffe

Mit dem neuen Coro Mill Plura PKD-bestückten Schaftfräser stellt Sandvik Coromant ein Produkt für Kanten-, Oberflächen- und Nutenfräsbearbeitungen vor. Der Fräser ist für Hersteller, die CFK-Komponenten zerspanen, interessant: Eine typische 2D-Oberflächenbearbeitung erlaubt Schnittgeschwindigkeiten von etwa 200 bis 400 m/min; der Vorschub variiert von 0,03 bis 0,06 mm/U beim Schruppen und 0,02 bis 0,04 mm/U beim Schlichten.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung