Produktionssysteme

Unternehmen setzen auf durchgängige Sicherheit

Datenaustausch

Geschäftlicher Dateiaustausch sollte absolut sicher, flexibel und einfach sein. Das zeigen die Ergebnisse einer Studie der Ftapi in Kooperation mit dem Bayerischen IT-Sicherheitscluster, bei der IT-Verantwortliche zu ihrem Risikobewusstsein befragt wurden. Die Gefahren beim Versand sensibler Dateien über das Internet sind Geschäftsführern und IT-Verantwortlichen durchaus bekannt. 83 Prozent der Befragten ist daher die Sicherheit ihrer Daten beim Austausch besonders wichtig. 63 Prozent würden sogar eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung bevorzugen, bei der die Dateien während der gesamten Übertragung und Zwischenspeicherung durchgängig vor unbefugtem Zugriff geschützt sind. Bei der Wahl einer sicheren File-Transfer-Lösung würden 28 Prozent der Unternehmen eine On-Premise-Lösung gegenüber einer Software-as-a-Service (SaaS)-Lösung (17 Prozent) bevorzugen. Dennoch ist bereits ein Trend zu SaaS erkennbar. Für 34 Prozent der Befragten wäre der Einsatz beider Varianten durchaus vorstellbar, wenn diese den Anforderungen an Sicherheit und Compliance genügen. Weitere Informationen und Ergebnisse der Studie unter http://www.ftapi.com/studie. -mc-

Ftapi Software GmbH, München, Tel. 089/2306954-0, http://www.ftapi.com

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

PLM-Dienstleistungen

Teamcenter Allianz

Die drei Unternehmen Prostep AG, ECS GmbH und Inmediasp GmbH haben die Teamcenter Alliance gegründet. Ziel des Partnernetzwerks ist es, Unternehmen, welche die PDM-Software Teamcenter einsetzen zu unterstützen.

mehr...

PLM

Saubere Daten sorgen für Antrieb

Die Integration von Joint Ventures in die PLM-Landschaft stellt hohe Anforderungen an die Kontrolle der Datenströme, um einerseits die Arbeitsfähigkeit sicherzustellen und andererseits das Know-how zu schützen.

mehr...