Software-Suite

Materialstammdaten zentral anlegen

Der Prozess der Anlage und Verwaltung von Materialstammdaten wurde in den classmate Finder der Software-Suite Simus classmate integriert. Mit zusätzlichen Funktionen des Softwaremoduls lassen sich diese Prozesse eindeutig und zentral abwickeln, um Dubletten und unnötige Aufwände zu vermeiden.

Diese zentrale Stelle kann einfacher im Detail prüft, ob der neue Materialstamm wirklich benötigt wird oder die Anforderungen durch bereits existierende Lösungen erfüllt werden können. Mitarbeiter aus unterschiedlichen Abteilungen können über die bereits formulierte Suchanfrage oder eine Kopie eines existierenden Materials Anfragen an die zentrale Stelle stellen, die möglichst viele Parameter für das gewünschte Material beinhalten. Weitergehende Information wie Datenblätter können als digitaler Anhang zum Materialantrag gespeichert werden. Um die Anfrage zu bewerten, nutzen Mitarbeiter der zentralen Stammdatenstelle die Ähnlichteilsuche in classmate Finder. Wird ein Antrag für richtig und notwendig befunden, kann die Materialanlage in SAP direkt aus diesem Modul heraus angestoßen werden. -mc-

Simus Systems, Karlsruhe, Tel. (0721) 830843-0, www.simus-systems.com

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Industrie 4.0

MPDV unterstützt Grundlagenforschung

Um langfristig lebensfähig zu sein, braucht Industrie 4.0 neben dem praxisnahen Lösungsansatz auch Standardisierung. Markus Diesner, Product Marketing Manager Sales bei MPDV Mikrolab, definierte mit CP-Class ein Schema zur Benennung und...

mehr...
Anzeige