PLM

SIG Combibloc steigt auf CIM DATABASE PLM um

CONTACT Software hat gemeinsam mit SolidLine einen großen PLM-Benchmark für sich entschieden. SIG Combibloc, ein international führender Hersteller von Kartonpackungen und Füllmaschinen für Getränke und Lebensmittel, wird seinen globalen Produktentwicklungsprozess mit CIM DATABASE PLM und SolidWorks komplett neu aufstellen.

SIG Combibloc liefert an Kunden in aller Welt sowohl den Packstoff für Getränke und Lebensmittel als auch die entsprechenden Füllmaschinen. Effiziente Entwicklungsprozesse, die die hohen Qualitätsvorgaben in Hinblick auf Dosiertechnologien, Hygienestandards, Anlagendokumentation etc. umfassend erfüllen, sind eine Voraussetzung für den globalen Erfolg – und ein entscheidender Grund für die Auswahl von CIM DATABASE.

Ein Anlass für SIGs Initiative war der End-of-Life für eine zentrale Softwarekomponente in der Produktentwicklung. „Unsere Tools im F&E-Bereich haben bisher gut funktioniert, setzen uns jetzt aber Grenzen“, sagt SIG-Manager Dirk Noske, Head of Legal Compliance & Documentation. „Deshalb investieren wir in neue, modernste PLM-Lösungen, um die Markt- und Kundenanforderungen auch in Zukunft hervorragend abdecken zu können“.

SIG verbindet mit dieser strategischen Neuausrichtung auch den CAD-Wechsel. Der gemeinsame Auftritt von CONTACT Software und SolidLine überzeugte hier auf ganzer Linie. Deshalb führt das Unternehmen CIM DATABASE und SolidWorks zunächst am Technologiezentrum in Linnich/NRW ein und rollt die neuen Anwendungen später weltweit aus. Um das ambitionierte Vorhaben schnell und sicher voranzutreiben, nutzt das aus verschiedenen Fachbereichen, Ländern und externen Experten bestehende PLM-Team agile Verfahren.

Anzeige

Die Schwerpunkte des Projekts umfassen zahlreiche anspruchsvolle Themen wie Multi-CAD-Datenmanagement, Mechatronik, Produktstrukturmanagement, Technische Änderungen, ERP-Prozesssynchronisation, Content Management, global verteilte Datenhaltung usw.

CIM DATABASE und seine offene Technologieplattform CONTACT Elements liefert dem SIG-Team volle Handlungsfähigkeit: „Wir können die Prozesses selber auf unsere Bedarfe hin optimieren“, sagt IT-Experte Bernhard Schmidt, der das PLM-Projekt zusammen mit Dirk Noske leitet. „Diese Handlungsfähigkeit ist uns wichtig und ein weiterer Aspekt, warum wir uns für CONTACT entschieden haben“. Die Entwicklungsstandorte in der Schweiz, China und Thailand sind von Beginn an in das PLM-Projekt eingebunden, da sie das neue System später ebenfalls nutzen werden.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

PLM

Bombardier und Siemens kooperieren

Bombardier, der weltweit führende Hersteller von Zügen und Flugzeugen, arbeitet mit Siemens zusammen, um das Teamcenter-Portfolio für Product Lifecycle Management (PLM) auszubauen. Ziel ist es, eigene Engineering-Prozesse für die Produktentwicklung,...

mehr...
Anzeige

Book Release

„Digitalisierung auf mittelständisch“

Viele deutsche Mittelständler verspüren derzeit diese unbestimmte Angst: Die Entwicklung bei Industrie 4.0, Digitalisierung und Big Data rast an uns vorbei und überrollt unser traditionelles Geschäft. Der Unsicherheit und dem Wissensbedarf, wie das...

mehr...

PLM

Quick-Start für digitale Transformation

Aras bietet ab sofort einen PLM-Quick Starter an. Auf Basis der unternehmenseigenen Software Innovator soll das neue Produkt Unternehmen im produzierenden Gewerbe dabei unterstützen, über die verschiedenen Stationen des Produktlebenszyklus hinweg...

mehr...

Planungssoftware

Liebherr-Aerospace setzt auf HSi

Das Rad muss nicht immer neu erfunden werden. Daher suchte Liebherr-Aerospace in Lindenberg nach einer Lösung, Änderungen von Serienkomponenten für Flugzeugfahrwerke effizienter und transparenter zu gestalten. So stellte der Zulieferer dem...

mehr...

IT-Solutions

Advanced Machine Engineering

Siemens kündigt eine neue Lösung für die Industriemaschinen-Branche an: Advanced Machine Engineering. Die Software richtet sich an Maschinenhersteller, die sich steigender Produktkomplexität und kürzeren Lieferzeiten stellen müssen.

mehr...