Hannover Messe 2018

Schnellere Innovation mit PLM aus der Cloud

T-Systems stellt auf der Hannover Messe ihre umfassende PLM Cloud vor, die seit Anfang des Jahres produktiv läuft. Die Lösung für Product Lifecycle Management (PLM) aus der Cloud kombiniert eine einzigartige Vielfalt an PLM-Systemen mit einem durchgängigen Prozess und Support für die Anwender sowie der Datensicherheit eines deutschen Rechenzentrums.

Unternehmen können mit der PLM Cloud ihren wahrscheinlich wichtigsten Prozess, das Entwickeln neuer Produkte vom ersten Design bis zur Testsimulation, ins digitale Zeitalter transformieren und so ihre Innovationsgeschwindigkeit erhöhen. Die PLM Cloud bietet ihnen entweder die Möglichkeit, eigene Software-Lizenzen zu nutzen oder die Software bewährter PLM-Spezialisten aus der Cloud (Software as a Service), die T-Systems bereits auf der Plattform integriert hat. Das heißt, dass Kunden sich nicht an einen Anbieter binden müssen, sondern die Lösung verwenden können, die am besten zu ihren Prozessen passt. T-Systems ergänzt den Service mit dem Prozess-Know-how ihrer Experten Ende-zu-Ende, der flexiblen Bereitstellung von Rechenpower und bietet zudem in seinen hoch modernen Rechenzentren einen maximal geschützten Raum für das Verarbeiten sensibler Daten.

T-Systems unterstützt bei der Digitalisierung
Die PLM Cloud besteht aus drei Modulen:
1. Das eigentliche PLM-System;
2. Virtuelles 3D-Design für CAD und CAE;
3. Flexible Ressourcen an High Performance Computing für Simulationen.

Die Integration dieser Module in der Cloud bedeutet, dass sie für Nutzer stets und in neuester Version zur Verfügung stehen, wenn sie gebraucht werden und auch nur für die eigentliche Nutzung bezahlt werden müssen. Zudem kann das System schnell an veränderte Anforderungen angepasst werden. T-Systems-Experten können mit ihrem Integrations-Know-how und ihrer Erfahrung bei der „Cloudifizierung“ von Systemen und Prozessen unterstützen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

MES

Die richtigen Daten in die Cloud

Das neue trendige „SaaS-Konzept“ (Software as a Service) ist ein kundenorientiertes Prinzip. Die Software liegt bei einem externen Dienstleister und der Kunde bezieht lediglich den Service der Dienstleistung, ohne sich um Hardware Gedanken machen zu...

mehr...
Anzeige

PLM

Bombardier und Siemens kooperieren

Bombardier, der weltweit führende Hersteller von Zügen und Flugzeugen, arbeitet mit Siemens zusammen, um das Teamcenter-Portfolio für Product Lifecycle Management (PLM) auszubauen. Ziel ist es, eigene Engineering-Prozesse für die Produktentwicklung,...

mehr...

PLM

Quick-Start für digitale Transformation

Aras bietet ab sofort einen PLM-Quick Starter an. Auf Basis der unternehmenseigenen Software Innovator soll das neue Produkt Unternehmen im produzierenden Gewerbe dabei unterstützen, über die verschiedenen Stationen des Produktlebenszyklus hinweg...

mehr...

ERP

Evolution des ERP

 „Wer 2018 auf der Gewinnerseite stehen will, muss sein Geschäftsmodell digitalisieren bevor das Geschäftsmodell des Wettbewerbs an einem vorbeizieht.“ Diesen Tipp geben die Mainzer ERP-Experten von godesys allen Unternehmen, die ihre Firmenabläufe...

mehr...