ERP-Software

Prozessautomation im Unternehmensverbund

Die ams-group präsentiert das neue Release 7.0 ihres Auftragsmanagementsystems ams-erp. Die für das Projektgeschäft von Einzel-, Auftrags- und Variantenfertigern ausgelegte Geschäftssoftware bietet zusätzliche Funktionen für das Intercompany-Management.

Im Zentrum steht dabei eine mandantenübergreifende Projektkalkulation, die es Projektleitern erlaubt, die Ressourcen aller Unternehmensstandorte und Konzerntöchter in die Planung von Investitionsgütervorhaben mit einzubeziehen. Jedes Tochterunternehmen kann einen eigenen Mandanten einrichten. Auf diese Weise beschleunigt das Intercompany-Management die finanzielle Konzernabstimmung und vereinfacht das Management von Projekten, in die mehrere Standorte gleichzeitig eingebunden sind. Der hierzu erforderliche Informationsaustausch erfolgt weitgehend automatisiert. Die neue Version ermöglicht außerdem die mandantenübergreifende Projektkalkulation (mitlaufende Kalkulation). Das auftragsführende Unternehmen kann darin die Budget-, Soll-, IST- und Prognosekosten aller Schwesterunternehmen mandantenübergreifend zusammentragen und auswerten. Mit der ebenfalls in ams-erp integrierten Business-Intelligence-Lösung ams-controlling sind Projektmanager in der Lage, die Deckungsbeiträge aller Projektpartner zu ermitteln. So lässt sich zu jedem Zeitpunkt valide abschätzen, wie ein Projekt in Summe abgeschlossen wird und wie die Ergebnisse der daran beteiligten Unternehmensteile ausfallen werden.

Anzeige

Zusätzlich zu diesen inhaltlichen Erweiterungen bietet das neue Release auch eine flexiblere Benutzeroberfläche. Anwendern wird es darin möglich, die Struktur der Bildschirmformulare an den Verlauf ihrer Workflows anzupassen. Pilotinstallationen haben ergeben, dass die bisherigen Klickraten um bis zu 60 Prozent sinken. -sg-

ams.Solution, Kaarst, Tel. 02131/40669-0, www.ams-erp.com

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

ERP-Software

Weniger Klicks, mehr Effizienz

Sage veröffentlicht ein neues Release der Unternehmenssoftware 100c. Durch die neue Benutzeroberfläche lassen sich Aufgaben laut Hersteller mit deutlich weniger Klicks erledigen. Darüber hinaus verkürze die übersichtlichere Gestaltung die...

mehr...

Cloud/ERP

Cosmo in der Cloud

Die Cosmo Consult-Gruppe, Europas größter Microsoft ERP-Partner, hat seit dem 30. Juni 2016 den Status eines Microsoft Cloud Solution Providers (CSP). Erste Aufträge konnte Cosmo Consult nun bereits vermelden.

mehr...

ERP-System

Gut beraten - gut gewählt

Die Hermann Paus Maschinenfabrik GmbH in Emsbüren will mit einer seit November 2015 laufenden Einführung des ERP-Systems von der ams-group die im Auswahlverfahren ermittelten Nutzenpotenziale heben.

mehr...
Anzeige

ERP-Software

Neuer Kapitalgeber bei Epicor

Der amerikanische ERP-Hersteller Epicor mit deutscher Niederlassung in Frankfurt am Main hat einen neuen Kapitalgeber: Die globale Investmentgesellschaft KKR hat die Firmenanteile von Apax Partners übernommen.

mehr...