Projektmanagement/ERP

Kapazität einzelner Mitarbeiter in Echtzeit planen

Mit Deleco 6.32 hat der Software-Hersteller Delta Barth Systemhaus ein neues Release seines ERP-Systems auf den Markt gebracht. Das Update verfügt über ein ausgebautes Projektmanagement, welches dank des permanenten Informationsaustauschs mit der ERP-Datenbasis hohe Planungsgenauigkeit und -flexibilität realisiert.

Auf Basis definierter Parameter, wie den einzelnen Aufgaben oder gesetzten Fristen, berechnet Deleco automatisch einen Terminplan. Pufferzeiten zwischen den Projektschritten kalkulieren kleinere Verzögerungen der täglichen Arbeitspraxis direkt mit ein. Zeitkritische Aufgaben hingegen, die nicht verschoben werden können, werden in einer festen Terminkette dargestellt, dem „kritischen Pfad“. Dieser wird, ebenso wie die einzelnen Phasen und gesteckten Ziele, in einem Gantt-Diagramm visualisiert. Alle Eckdaten sind so auf einen Blick ersichtlich.
Projektpläne können in Deleco zu jeder Zeit modelliert werden; während der Planung ebenso wie im laufenden Projekt. Ob Krankheitswellen, veränderte Prioritäten oder Maschinenausfall – durch den direkten Draht zum ERP-System ermittelt die Software Planabweichungen in Echtzeit. Ampelfarben und detaillierte Informationen zu Engpässen liefern einen schnellen Überblick über die Störungen. Zusätzlich verwaltet Deleco flexibel gestaltbare Zeitbudgets für einzelne Projektaufgaben. Stunden können aus einem festgelegten Rahmen frei nach täglichem Arbeitsaufwand entnommen werden. Diese Zeitkonto wird von Deleco auch hinsichtlich anderer Aufgaben ständig angepasst: Rückt der Endtermin näher und es wurden bisher nur wenige Stunden gemeldet, wird somit auf die verbleibenden Tage mehr Zeit für diese Aufgabe verplant - und umgekehrt. -mc-

Anzeige

Delta Barth, Limbach-Oberfrohna, Tel. 03722/71700, http://www.debas.de

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Produktionssysteme

Finden statt Suchen

Das auf PLM-Lösungen spezialisierte IT-Systemhaus ISAP bietet mit ‚EdgePLM Series‘ ein PLM-Portfolio rund um sein kompaktes PDM-System. Es setzt dort an, wo die komplexesten Daten erzeugt werden, die es zu verwalten gilt: in der...

mehr...

MES

Die richtigen Daten in die Cloud

Das neue trendige „SaaS-Konzept“ (Software as a Service) ist ein kundenorientiertes Prinzip. Die Software liegt bei einem externen Dienstleister und der Kunde bezieht lediglich den Service der Dienstleistung, ohne sich um Hardware Gedanken machen zu...

mehr...
Anzeige

PLM

Bombardier und Siemens kooperieren

Bombardier, der weltweit führende Hersteller von Zügen und Flugzeugen, arbeitet mit Siemens zusammen, um das Teamcenter-Portfolio für Product Lifecycle Management (PLM) auszubauen. Ziel ist es, eigene Engineering-Prozesse für die Produktentwicklung,...

mehr...

PLM

Quick-Start für digitale Transformation

Aras bietet ab sofort einen PLM-Quick Starter an. Auf Basis der unternehmenseigenen Software Innovator soll das neue Produkt Unternehmen im produzierenden Gewerbe dabei unterstützen, über die verschiedenen Stationen des Produktlebenszyklus hinweg...

mehr...