ERP/MES

Neue ERP-Version von Psipenta, HMI: H7/A26

Das neue Major Release der ERP-Suite (Version 9) offeriert laut Anbieter Psipenta neben einer Vielzahl funktionaler Weiterentwicklungen eine neue, Java-basierte Benutzeroberfläche (GUI), in der Anforderungen an ein positives Benutzererlebnis umgesetzt sind.

Sowohl Oberflächen als auch Prozesse sollen im Arbeitsablauf einfach individualisierbar sein und so den Umgang mit der komplexen Funktionalität vereinfachen. So kann die Rolle des Anwenders jederzeit auf den aktuellen Arbeitskontext und die Aufgabenstellung angepasst und Informationen übersichtlich dargestellt werden. Zusammenhängende Informationen sind durch synchronisierte Sichten visualisierbar und Entscheidungsprozesse werden durch eine 360-Grad-Sicht auf das gegebene Umfeld unterstützt. In Zukunft werden alle PSI-Produkte einen im Konzern entwickelten Java-Client nutzen, um eine durchgängig einheitliche Benutzeroberfläche und standardisierte Interaktion zwischen den Produkten zu gewährleisten. Dadurch wollen die Berliner Entwicklungsgeschwindigkeit und Integrationsfähigkeit von Drittprodukten erhöhen. -sg-

Psipenta, Berlin, Tel. 030/2801-2000, http://www.psipenta.de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

ERP-Software

Weniger Klicks, mehr Effizienz

Sage veröffentlicht ein neues Release der Unternehmenssoftware 100c. Durch die neue Benutzeroberfläche lassen sich Aufgaben laut Hersteller mit deutlich weniger Klicks erledigen. Darüber hinaus verkürze die übersichtlichere Gestaltung die...

mehr...

Cloud/ERP

Cosmo in der Cloud

Die Cosmo Consult-Gruppe, Europas größter Microsoft ERP-Partner, hat seit dem 30. Juni 2016 den Status eines Microsoft Cloud Solution Providers (CSP). Erste Aufträge konnte Cosmo Consult nun bereits vermelden.

mehr...

ERP-System

Gut beraten - gut gewählt

Die Hermann Paus Maschinenfabrik GmbH in Emsbüren will mit einer seit November 2015 laufenden Einführung des ERP-Systems von der ams-group die im Auswahlverfahren ermittelten Nutzenpotenziale heben.

mehr...
Anzeige

ERP-Software

Neuer Kapitalgeber bei Epicor

Der amerikanische ERP-Hersteller Epicor mit deutscher Niederlassung in Frankfurt am Main hat einen neuen Kapitalgeber: Die globale Investmentgesellschaft KKR hat die Firmenanteile von Apax Partners übernommen.

mehr...