Manufacturing Execution Systems

BVMW und MPDV starten Initiative für den Mittelstand

Ist mein Produktionsunternehmen fit für die Zukunft? Diese Frage stellen sich viele Geschäftsführer und Fertigungsleiter mittelständischer Unternehmen.

Um darauf künftig eine standardisierte Antwort geben zu können, gründeten der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW e.V.) Kreisverband Hamm/Unna zusammen mit den regionalen Hochschulen, dem Zertifizierungsexperten Dekra, dem MES-Anbieter, MPDV Mikrolab, und dem Change-Management Experten Adventours eine Initiative für den Mittelstand.
Entwickelt werden soll dabei ein standardisierter Unternehmens-Check, mit dem sich der aktuelle Status produzierender Unternehmen beurteilen lässt. Dabei werden nicht nur die Produktionsprozesse bewertet, sondern auch die Veränderungsbereitschaft der Mitarbeiter. Gerhard Draband vom BVMW Kreisverband Hamm/Unna erklärt: „Wir wollen unseren Mitgliedsunternehmen aufzeigen, wie fit sie für die Zukunft wirklich sind und gleichzeitig die Erkenntnisse der Verbesserungspotentiale auf den Weg in die Industrie 4.0 umsetzen“. Da es bei der Beurteilung von Produktionsprozessen sowohl um Technologie als auch um Organisation geht, leistet MPDV einen wichtigen Beitrag zur Initiative. Mit einer praxiserprobten Kombination aus Lean-Methoden und moderner Fertigungs-IT begleitet der MPDV-Campus Fertigungsunternehmen auf ihrem Weg zur bestmöglichen Produktion. Offiziell startet das Angebot der Initiative nach einer Kick-Off-Veranstaltung Anfang 2015.

Anzeige

MPDV, Mosbach, Tel. 06261/9209-0, www.mpdv.de

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Produktionssysteme

Feine Planung für die Fertigung

Volker Vorburg, Vaihingen a. d. EnzOb Krise oder nicht: Wirtschaftliche Produktionsprozesse und eine optimierte Lagerhaltung sind Grundvoraussetzungen für die Fertigungsindustrie, um auf nationalen und internationalen Märkten wettbewerbsfähig zu...

mehr...

MES

Die richtigen Daten in die Cloud

Das neue trendige „SaaS-Konzept“ (Software as a Service) ist ein kundenorientiertes Prinzip. Die Software liegt bei einem externen Dienstleister und der Kunde bezieht lediglich den Service der Dienstleistung, ohne sich um Hardware Gedanken machen zu...

mehr...