PLM

Leica Geosystems setzt bei Digitalstrategie auf Siemens

Leica Geosystems, ein weltweit führender Anbieter für Messtechnik, hat sich zur Beschleunigung der digitalen Transformation für das Teamcenter-Portfolio der Business Unit für Product Lifecycle Management (PLM) von Siemens entschieden.

Der Wechsel vom bisherigen System zu Teamcenter, der weltweit am häufigsten eingesetzten Software für digitales Lifecycle Management, verschafft dem Unternehmen einen ganzheitlichen Blick auf den Produktentwicklungsprozess – vom ersten Konzept bis zur Ausführung. Außerdem trägt dieser Schritt zur Verbesserung der operativen Exzellenz bei. Hierfür wird Teamcenter mit NX, der integrierten Lösung für Computer-aided Design, Manufacturing und Engineering (CAD/CAM/CAE) von Siemens, kombiniert. So hat der Branchenführer für räumliche Datenerfassung alle notwendigen Werkzeuge an der Hand, um neue Produkte zu konstruieren und die Produktions- und Qualitätssicherung zu optimieren.

Eine digitale Strategie auf Basis von Teamcenter und NX soll es Leica Geosystems erleichtern, Prozesse zu vereinfachen, zu standardisieren und zu automatisieren. Dadurch können Innovationen ermöglicht werden und Wettbewerbsvorteile geschaffen werden.

„Leica Geosystems ist bekannt für seine ganzheitlichen Lösungen für Fachkräfte im Bereich Messtechnik rund um die Welt. Wir sind davon überzeugt, dass Teamcenter unsere Anforderungen an das Product Lifecycle Management perfekt erfüllt“, so Alexander Perle, Head of Global IT ServiceDesk & Client Management, CAD & PLM, Leica Geosystems. „Die Implementierung einer Digitalstrategie mit Siemens-Software erhöht die Effizienz in der Produktion und ermöglicht es uns, auch in Zukunft fundierte Entscheidungen zu treffen.“

Leica Geosystems bietet innovative Produkte und Lösungen für Fachleute aus den unterschiedlichen Bereichen wie Vermessung, Bau- und Schwerindustrie, öffentliche Sicherheit sowie Kraftwerke und Anlagenbau. In so schnelllebigen Märkten wie diesen ist es entscheidend, dass mechanische Systeme, Elektronik und Software in den Produktentwicklungsprozessen Hand in Hand arbeiten. Teamcenter ermöglicht es dem Unternehmen, die Effizienz und Produktivität zu steigern. Dafür stellt die Software einen globalen Standard für das Produkt- und Produktionsmanagement bereit, indem es die Systeminfrastruktur vereinheitlicht. Auf dieser Basis ist Leica Geosystems dem schnellen Produktentwicklungszyklus weiterhin einen Schritt voraus. Zudem lassen sich Produktionsläufe bereits im Vorfeld testen. Diese Prozesse zu optimieren, ist einer der Schritte für innovative Unternehmen wie Leica Geosystems, um sich auf die Industrie 4.0 vorzubereiten.

„Siemens will Leica Geosystems und Unternehmen weltweit dabei unterstützen, ihren gesamten Produktionsprozess zu digitalisieren und zu automatisieren“, so Hermann Kaineder, Country Manager Österreich & Schweiz, Siemens PLM Software. „Wir freuen uns darauf, Leica Geosystems zu mehr Effizienz zu verhelfen und Entscheidungen zu ermöglichen, die Innovation in ihrem Business weiter vorantreiben."

Siemens PLM Software ist eine Business Unit der Siemens Digital Factory Division. Der führende, weltweit agierende Anbieter von Software-Lösungen für die digitale Transformation in der Industrie bietet Herstellern neue Möglichkeiten, Innovationen umzusetzen. Siemens PLM Software mit Hauptsitz in Plano, Texas, und mehr als 140.000 Kunden in aller Welt arbeitet eng mit Unternehmen jeder Größe zusammen, um die Art und Weise zu verändern, wie Ideen realisiert, Produkte und Anlagen entwickelt und sinnvoll eingesetzt werden.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

PLM

Bombardier und Siemens kooperieren

Bombardier, der weltweit führende Hersteller von Zügen und Flugzeugen, arbeitet mit Siemens zusammen, um das Teamcenter-Portfolio für Product Lifecycle Management (PLM) auszubauen. Ziel ist es, eigene Engineering-Prozesse für die Produktentwicklung,...

mehr...
Anzeige

Book Release

„Digitalisierung auf mittelständisch“

Viele deutsche Mittelständler verspüren derzeit diese unbestimmte Angst: Die Entwicklung bei Industrie 4.0, Digitalisierung und Big Data rast an uns vorbei und überrollt unser traditionelles Geschäft. Der Unsicherheit und dem Wissensbedarf, wie das...

mehr...

PLM

Quick-Start für digitale Transformation

Aras bietet ab sofort einen PLM-Quick Starter an. Auf Basis der unternehmenseigenen Software Innovator soll das neue Produkt Unternehmen im produzierenden Gewerbe dabei unterstützen, über die verschiedenen Stationen des Produktlebenszyklus hinweg...

mehr...

Planungssoftware

Liebherr-Aerospace setzt auf HSi

Das Rad muss nicht immer neu erfunden werden. Daher suchte Liebherr-Aerospace in Lindenberg nach einer Lösung, Änderungen von Serienkomponenten für Flugzeugfahrwerke effizienter und transparenter zu gestalten. So stellte der Zulieferer dem...

mehr...

IT-Solutions

Advanced Machine Engineering

Siemens kündigt eine neue Lösung für die Industriemaschinen-Branche an: Advanced Machine Engineering. Die Software richtet sich an Maschinenhersteller, die sich steigender Produktkomplexität und kürzeren Lieferzeiten stellen müssen.

mehr...