Produktionssysteme

Granta kooperiert mit Siemens PLM Software

Werkstoff-Informationsmanagement

Im Rahmen einer neuen Foundation-Partnerschaft für Software und Technologie mit Siemens PLM Software bietet Granta Design ab sofort eine nahtlose Integration zwischen seinem Materialinformations-Managementsystem Granta MI und der Siemens-Lösung NX an. Diese Integration ermöglicht es Nutzern, innerhalb von NX schnell und konsistent auf validierte Materialkennwerte und -modelle zuzugreifen und diese anzuwenden. Außerdem bietet sie vollständig rückverfolgbare Eingabedaten für Design und Simulation. „Unsere Kunden wollen Werkstoffe verwenden, die nicht nur Kompatibilität und Funktion bieten, sondern gleichzeitig kosteneffizient und wiederverwendbar sind und eine bessere Umweltverträglichkeit aufweisen“, sagte Jim Rusk, Senior Vice President, Product Engineering Software, Siemens PLM Software. „Die Verfügbarkeit der Granta MI Datenbank für NX bietet unseren Kunden die Werkzeuge, die sie benötigen, um ihre unternehmensinternen Standard-Materialkennwerte zu nutzen und sie den Designern und Ingenieuren in einem einfach anzuwendenden Prozess verfügbar zu machen.“-mc-

Granta Design Limited, München, Tel. 089/88989572, http://www.grantadesign.com

Siemens Industry Software GmbH & Co. KG, Köln, Tel. 0221/20802-0, http://www.siemens.com/plm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Werkstoffdatenbank

Wahnsinnig viel Werkstoff-Wissen

hat die IMA in ihren Werkstoff- und Firmendatenbanken zusammen getragen. Als eine tragende Säule des Wissensmanagements unterstützt beispielsweise die Werkstoffdatenbank WIAM-Metallinfo professionelle Such-, Auswahl- und Bereitstellungsprozesse.

mehr...
Anzeige

MES

Die richtigen Daten in die Cloud

Das neue trendige „SaaS-Konzept“ (Software as a Service) ist ein kundenorientiertes Prinzip. Die Software liegt bei einem externen Dienstleister und der Kunde bezieht lediglich den Service der Dienstleistung, ohne sich um Hardware Gedanken machen zu...

mehr...