PLM

Traceablity in der unbemannten Luftfahrt

EMT ist ein Hersteller von unbemannten Luftaufklärungs- und Überwachungssystemen für militärische und zivile Einsätze. Das Unternehmen will die hohen Qualitätsanforderungen an seine Produkte, Prozesse und die Dokumentation effizienter erfüllen und führt CIM DATABASE PLM von CONTACT Software ein.

EMT ist ein vom Luftfahrtamt der Bundeswehr zugelassener Entwicklungs-, Herstellungs- und Instandsetzungsbetrieb für Luftfahrtgeräte. Das Unternehmen mit Sitz in Penzberg südlich von München entwickelt „Unmanned Aircraft Systems“ (UAS) sowie Bodenstationen für die Bildauswertung in Echtzeit, die Planung der Flugmissionen und die Geräteüberwachung.

Als luftfahrttechnisches Unternehmen muss EMT nachweisen, dass es bei der Entwicklung seiner Systeme alle funktionalen und regulatorischen Anforderungen umgesetzt und validiert hat. „CIM DATABASE gibt uns die Möglichkeit, eine komplette digitale Lebenslaufakte zu jedem unserer Produkte in einer zentralen Unternehmensanwendung vorzuhalten“, sagt EMT-Projektleiter Maximilian List. „So können wir das Thema Traceability in Zukunft deutlich einfacher handhaben.“

EMT will CONTACTs PLM-System für das Konfigurationsmanagement von Produkten und Werkzeugen, die Beschleunigung seiner komplexen Freigabeverfahren und für die revisionssichere Dokumentation nutzen. Dazu realisiert der UAS-Hersteller als erstes ein projektbezogenes Dokumenten- und Artikelmanagement mit einem Freigabeprozess, der über parallele Workflows gesteuert und mit der digitalen Signatur der verantwortlichen Prüfer abgeschlossen wird. Weitere Ausbauphasen adressieren u. a. den Einsatz von CONTACTs XBOM Manager zur Verwaltung der Seriennummern und Werkzeugstände, die Integration von vier verschiedenen M- und E-CAD-Systemen sowie die Synchronisation mit dem ERP.

Anzeige

Anders als herkömmliche Drohnen haben die Hightech-Fluggeräte von EMT eine große Reichweite und funktionieren auch unter extremen Wetterbedingungen und in schwierigem Gelände wie der Arktis und Wüstengebieten. Dies hat das Unternehmen zum europäischen Marktführer im militärischen Segment gemacht, steigert aber auch die Nachfrage im zivilen Bereich. Hier werden sie für Aufgaben der öffentlichen Sicherheit, beispielsweise bei Naturkatastrophen, Industriehavarien oder zur Verkehrsbeobachtung, eingesetzt sowie unter anderem für Klimaschutzmessungen.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige

PLM

Bombardier und Siemens kooperieren

Bombardier, der weltweit führende Hersteller von Zügen und Flugzeugen, arbeitet mit Siemens zusammen, um das Teamcenter-Portfolio für Product Lifecycle Management (PLM) auszubauen. Ziel ist es, eigene Engineering-Prozesse für die Produktentwicklung,...

mehr...

Book Release

„Digitalisierung auf mittelständisch“

Viele deutsche Mittelständler verspüren derzeit diese unbestimmte Angst: Die Entwicklung bei Industrie 4.0, Digitalisierung und Big Data rast an uns vorbei und überrollt unser traditionelles Geschäft. Der Unsicherheit und dem Wissensbedarf, wie das...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

PLM

Quick-Start für digitale Transformation

Aras bietet ab sofort einen PLM-Quick Starter an. Auf Basis der unternehmenseigenen Software Innovator soll das neue Produkt Unternehmen im produzierenden Gewerbe dabei unterstützen, über die verschiedenen Stationen des Produktlebenszyklus hinweg...

mehr...

Planungssoftware

Liebherr-Aerospace setzt auf HSi

Das Rad muss nicht immer neu erfunden werden. Daher suchte Liebherr-Aerospace in Lindenberg nach einer Lösung, Änderungen von Serienkomponenten für Flugzeugfahrwerke effizienter und transparenter zu gestalten. So stellte der Zulieferer dem...

mehr...