Produktionssysteme

PLM und ERP verbinden

Ein PLM Integrator von ECS ist ab sofort auch für die PLM-Lösung Teamcenter Unified Architecture von Siemens PLM Software verfügbar und öffnet dieser dadurch die Tür zur SAP-Welt. Bei der Software handelt es sich um die von SAP zertifizierte Integrationslösung des PLM-Spezialisten ECS Engineering Consulting & Solutions. Mit dem PLM Integrator steht den Firmen, die neben SAP als ERP-System auch auf die neue PLM-Lösung Teamcenter Unified Architecture von Siemens PLM Software setzen, nunmehr eine Integrationslösung auf Basis von SAP Netweaver zur Verfügung.

Die neue Version 2.1 des PLM Integrators stellt sicher, dass bestehende PLM-Lösungen mit allen wertvollen technischen Detailinformationen umfassend während des vollständigen Produktlebenszyklus für das gesamte Unternehmen nutzbar sind. Dadurch sichert das ECS-Produkt, das sich schnell und einfach an die firmenspezifische Modifikationen anpassen lässt, langfristig bereits getätigte Investitionen. Mit dem als SAP-Partnerlösung zertifizierten PI-Adapter von ECS können Objekte und Funktionen von PDM- beziehungsweise PLM-Lösungen in der Process Integration (PI) von SAP NetWeaver bereitgestellt und in systemübergreifende Geschäftsprozesse integriert werden.

Die systemspezifische Zuordnung der PLM- auf SAP-Objekte und umgekehrt erfolgt bis auf Attributebene über grafische Editoren, wobei neben gewöhnlichen 1:1-Zuordnungen auch komplexe Transformationen, Regelwerke und Mapping-Tabellen hinterlegt werden können. Dadurch lassen sich auch strukturierte Produktinformationen, wie Stücklisten, ineinander überführen und weitergehende Objektrelationen aufeinander abbilden. Über Monitoring-Werkzeuge überwachen und analysieren Systemadministratoren die Austauschprozesse bis hinunter zum Datenfeld, um zum Beispiel Prozessoptimierungen aufgrund identifizierter Engpässe zu planen oder fehlgeschlagene Transfers zu untersuchen und bei Bedarf neu zu starten. -fr-

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

PLM

Bombardier und Siemens kooperieren

Bombardier, der weltweit führende Hersteller von Zügen und Flugzeugen, arbeitet mit Siemens zusammen, um das Teamcenter-Portfolio für Product Lifecycle Management (PLM) auszubauen. Ziel ist es, eigene Engineering-Prozesse für die Produktentwicklung,...

mehr...
Anzeige

Book Release

„Digitalisierung auf mittelständisch“

Viele deutsche Mittelständler verspüren derzeit diese unbestimmte Angst: Die Entwicklung bei Industrie 4.0, Digitalisierung und Big Data rast an uns vorbei und überrollt unser traditionelles Geschäft. Der Unsicherheit und dem Wissensbedarf, wie das...

mehr...

PLM

Quick-Start für digitale Transformation

Aras bietet ab sofort einen PLM-Quick Starter an. Auf Basis der unternehmenseigenen Software Innovator soll das neue Produkt Unternehmen im produzierenden Gewerbe dabei unterstützen, über die verschiedenen Stationen des Produktlebenszyklus hinweg...

mehr...

Planungssoftware

Liebherr-Aerospace setzt auf HSi

Das Rad muss nicht immer neu erfunden werden. Daher suchte Liebherr-Aerospace in Lindenberg nach einer Lösung, Änderungen von Serienkomponenten für Flugzeugfahrwerke effizienter und transparenter zu gestalten. So stellte der Zulieferer dem...

mehr...

IT-Solutions

Advanced Machine Engineering

Siemens kündigt eine neue Lösung für die Industriemaschinen-Branche an: Advanced Machine Engineering. Die Software richtet sich an Maschinenhersteller, die sich steigender Produktkomplexität und kürzeren Lieferzeiten stellen müssen.

mehr...