Produktionssysteme

Dassault Systèmes übernimmt Intercim

PLM-Markt


Rund 36,5 Millionen Dollar lässt sich Dassault den Marktführer von Softwarelösungen für Fertigungs- und Produktions-Management, Intercim, kosten. Mit der Übernahme soll das Delmia Portfolio für die virtuelle Produktion erweitert werden. Einer virtuellen Planung sollen nun noch realistischere Ergebnisse folgen. Ingenieure können nun die Herstellungsprozesse ihrer Produkte in Echtzeit nachzuvollziehen und gewährleisten, dass ihre Entwürfe mit den Fertigungsanlagen und -kapazitäten konform sind. Umgekehrt haben die Mitarbeiter in der Fertigung die Möglichkeit, auftretende Probleme zu erkennen und diese den Ingenieuren zu zeigen. -sg-

Dassault Systèmes, Stuttgart Tel. 0711/49074-0, http://www.3ds.com

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Fertigungsplanung

Planen und Terminieren

Dassault Systèmes hat mit der Übernahme von Ortems seine Produktpalette für Fertigung, Logistik und Lieferung erweitert. Gemeinsam mit den Planungs- und Optimierungsfunktionen von Delmia Quintiq lassen sich globale Abläufe planen, ausführen und...

mehr...
Anzeige

3D CAD-Viewer

Viewer für den Service

Für Wartungs- und Servicearbeiten müssen Informationen einfach und schnell verfügbar sein. eine praktische Anwendung hierfür ist der webfähige Viewer 3D Viewstation von Kisters.

mehr...

PLM-Systeme

"Einen Schritt voraus"

PLM-Systeme spielen in der digitalen Wertschöpfungskette eine entscheidende Rolle. Sie sind die zentrale Einheit für selbstlernende Systeme, die Daten erfassen und auswerten, um auf dieser Basis die digitale und die reale Welt miteinander optimal zu...

mehr...