Produktionssysteme

Systemübergreifende Regelkreise für Freigaben und Änderungen

Das neue CAD-Integrationskonzept des MES-Herstellers Guardus Solutions soll systemübergreifende Prozesse rund um die Erstellung und Änderung von Spezifikationen beschleunigen. Alle relevanten Daten werden dazu automatisiert vom CAD-System an Guardus MES übergeben, wobei das Manufacturing Execution System anhand exakter Koordinaten alle kritischen Prüfmerkmale grafisch auf das CAD-Bild stempelt. Die Layer-Funktion der Guardus-Lösung speichert dabei die gesetzten Markierungen auf einer übergeordneten Bildebene. So kann der Anwender jederzeit die grafischen Stempel verändern oder ergänzen. Zudem fließen alle importierten CAD-Daten direkt in einen Prüfplan, der dann lediglich durch den verantwortlichen Mitarbeiter ergänzt werden muss. Auf diese Weise automatisiert Guardus MES auch die Abläufe rund um die Prüfplanung, was die Gefahr manueller Fehleingaben minimiert.

Im weiteren Prozessverlauf erleichtert die Software die Prüfdatenerfassung. Ohne weiteren manuellen Aufwand steht die gestempelte Zeichnung dem Prüffeld online zur Verfügung. Der Auto-Fokus von Guardus MES visualisiert die richtige Prüfposition direkt am Bildschirm und eine integrierte Zoom-Funktion hilft bei der Orientierung auf komplexen Zeichnungen. Kommt es zu Spezifikationsänderungen, wird dieser Kreislauf erneut angestoßen, wobei das MES-Modul für das Änderungsmanagement die Unterschiede zwischen verschiedenen Prüfplanversionen sofort erkennt und farblich darstellt.

Anzeige

Das CAD-Integrationskonzept durchbricht nach Angaben von Guardus die abteilungsspezifischen Kommunikationsflüsse von Fertigungsunternehmen und vereinheitlicht die Abstimmungsprozesse zwischen Konstruktion und Produktion. Das Ziel: Ein durchgängiger und systemübergreifender Regelkreis für die Änderung und Freigabe von Spezifikationen. Manuelle Arbeitsschritte sollen weitestgehend eliminiert werden, wodurch sich der gesamte Prozess beschleunigt, die Datenqualität ansteigt und die Prüfprozesse an Effizienz gewinnen. -co-

Guardus Solutions AG, Ulm Tel. 0731/880177-0, www.guardus.de

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige

MES

Die richtigen Daten in die Cloud

Das neue trendige „SaaS-Konzept“ (Software as a Service) ist ein kundenorientiertes Prinzip. Die Software liegt bei einem externen Dienstleister und der Kunde bezieht lediglich den Service der Dienstleistung, ohne sich um Hardware Gedanken machen zu...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...