Produktionssysteme

Guardus: Datenanalyse mit KPI-Cockpit und CAD

Auf der IT & Business 2010 (Stand: 5C51) präsentiert der Ulmer MES-Spezialist neue Analysemöglichkeiten seines KPI-Cockpits (Key Perfomance Indicator). Ergänzend zu den Kennzahlen des VDMA Einheitsblatts 66412 liefert die MES-Lösung ab sofort eine Vielzahl an Lieferanten-KPIs. Dazu gehören beispielsweise die Indikatoren Parts Per Million (PPM), ABC-Klassifikation, Liefertreue oder Anlieferqualität. Der neue Analyseblickwinkel folgt konsequent der Guardus-Prozessphilosophie: Das Bereitstellen aller qualitäts- und produktionsrelevanten Informationen aus den operativen Prozessen – online und effizient. Neben firmeninternen KPIs wie Overall Equipment Effectiveness (OEE), First Pass Yield (FPY) oder Prozessfähigkeitswerte lassen sich somit auch dem Unternehmen vorgelagerte qualitäts- und produktionsrelevante Faktoren detailliert beurteilen. Zudem erlaubt das KPI-Cockpit nun die Darstellung von Kennzahlentrends.

Ein Thema auf der Messe dürfte auch das CAD-Integrationskonzept von Guardus sein, das system-übergreifende Regelkreise für Freigaben und Änderungen ermöglicht. Alle relevanten Daten werden automatisiert vom CAD-System an das MES übergeben. Dieses stempelt anhand exakter Koordinaten alle kritischen Prüfmerkmale grafisch auf das CAD-Bild. Eine Layer-Funktion speichert dabei die gesetzten Markierungen auf einer übergeordneten Bildebene. So kann der Anwender jederzeit die grafischen Stempel verändern oder ergänzen. Zudem fließen alle importierten CAD-Daten direkt in einen Prüfplan, der dann lediglich durch den verantwortlichen Mitarbeiter ergänzt werden muss. Auf diese Weise automatisiert das MES auch die Abläufe rund um die Prüfplanung, so dass die Gefahr manueller Fehleingaben auf ein Minimum absinken soll. -sg-

Anzeige

Guardus AG, Ulm Tel. 0731/880177-0, http://www.guardus.de

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Datenanalyse

Die Datenqualität entscheidet

Eine hohe Datenqualität ist die Basis für erfolgreiche BI-ProjekteDer Einsatz von Business Intelligence (BI) gilt als Wettbewerbsvorteil, der über den langfristigen Erfolg eines Unternehmens entscheidet.

mehr...

Smart Industry

Datenanalyse in der Fertigung

Invensys, spezialisiert auf Automatisierungs- und Informationstechnik, bietet mit der Software Wonderware Intelligence 1.0 eine neue Lösung für das Enterprise Manufacturing Intelligence. Diese soll es Anwendern ermöglichen, aktuelle sowie...

mehr...

Datenanalyse

Auf Knopfdruck

geht meist gar nichts einfach. Vor allen Dingen nichts, worin der Mensch verwickelt ist, und noch nicht einmal das, was dazu führt, dass der Klapperstorch kommt. Nur für den Bereich Präsentation und Analyse verspricht Weisang mit seinem Programm...

mehr...