Produktionssysteme

Brücken bauen

ERP und PDM


Für die Produktentwicklung ist die Integration von Methoden, Prozessen und der IT (CAx) von herausragender Bedeutung. In modernen PLM-Szenarien kommt dem Zusammenspiel von PDM- und ERP-Software eine ähnlich große Bedeutung zu. Erst wenn diese IT-Systeme integriert arbeiten, haben alle Beteiligten Zugriff auf Informationen, die sowohl im technischen wie kaufmännischen Bereich benötigt werden. Oft ist es jedoch ein Problem, die genannten Systeme miteinander zu verbinden. Hierfür bietet nun das IT-Haus Computer-Komplett die Software CK-Gateway an. Mit dieser lassen sich laut Anbieter PDM- und ERP-Systeme auf der Ebene der Prozesse koppeln. Dahinter steckt das Wissen aus über 100 PLM-Projekten mit mittelständischen Unternehmen. Insbesondere im Umgang mit den ERP-Systemen der Hersteller Abas, Comarch oder SAP sowie den PDM-Systemen von PTC und Siemens können die Berater einiges an Erfahrungen vorweisen. Aber auch andere Konstellationen seien möglich, wird versichert.

Dabei gehen die PLM-Experten nach einem eingespielten Schema vor: In einem Workshop erarbeiten Berater mit dem Kunden die firmenspezifischen Anforderungen an eine PDM/ERP Integration. Auf Basis der erarbeiteten Ergebnisse werden danach die erforderlichen Standardtechnologien identifiziert. Und: Bereits vorhandene Lösungen (Library) werden durch projektspezifische Erweiterungen zu einer Gesamtlösung ergänzt.

Anzeige

Eine gelungene Integration wartet mit vielen Vorteilen auf: Doppelte Datenpflege (etwa von Stamm- oder Artikeldaten) entfällt, Engineering-Prozesse (Konstruktionsfreigabe beziehungsweise Produktionsfreigabe) laufen schneller und reibungsloser, aktuelle Daten stehen allen Unternehmensbereiche wie Produktentwicklung, Fertigung oder Qualitätsmanagement zur Verfügung. Das sind nur einige Beispiele, die für eine PDM- und ERP-Integration sprechen. Wer seine Prozesse auf den Prüfstand bringt und Abläufe im Unternehmen überdenkt, wird noch eine Menge weitere Gründe hierfür finden. -sg-

ComputerKomplett Holding GmbH, Rottweil, Tel. 0741/1752-0, http://www.computerkomplett.de

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

IT-Experten

Wissen als Dienstleistung

Egal ob Ingenieurbüros oder Freelancer, sie bieten die gleiche Leistung: Know-how. Im Zuge der digitalen Transformation sowie des Fachkräftemangels steigt die Bedeutung von externen Serviceleistungen; das zeigen Studien und das Angebot von...

mehr...

Industrie 4.0

Connected Industrial Worker

Accenture zeigt auf der Hannover Messe unter anderem den sogenannten „Connected Industrial Worker“, also einen Mitarbeiter in der Produktion und im Außendienst, der von einer Kombination von mobilen Technologien und Analytics unterstützt wird.

mehr...
Anzeige

IT-Infrastruktur

Collaboration Lab

Das Bechtle IT-Systemhaus Karlsruhe und die Solidline AG, ein Unternehmen der Bechtle Gruppe, haben ein „Industrie 4.0 Collaboration Lab“ gegründet.Wissenschaftspartner sind das Lifecycle Engineering Solutions Center (LESC) am Karlsruher Institut...

mehr...

Product Lifecycle Management

Ascad ausgezeichnet

Die Computer Komplett Ascad GmbH wurde im vierten Jahr in Folge auf dem Siemens European Partner Leadership Summit in Lissabon, Portugal als bester deutscher Top Partner ausgezeichnet. Zwei weitere Auszeichnungen wurden den Bochumer als Top NX CAE...

mehr...

ERP-Consulting

Netzwerk wächst

Epicor Software Corporation gehört zu den führenden ERP-Anbietern für Fertigungs- und Handelsunternehmen und hat kürzlich mit Merino Consulting Services sein Partner-Netzwerk erweitert.

mehr...