3D-Produktkonfigurator

Konfigurieren, Projektieren und Kalkulieren

Der 3D-Produktkonfigurator P´X5 Sales Solution ist eine Software für die Konfiguration, Projektierung und Preiskalkulation variantenreicher Produkte in technischen Industrien, die den Anforderungen der Industrie-4.0-Szenarien gerecht wird.

Ein enger Zusammenhang zwischen virtueller Produktdefinition und den realen Anforderungen der Kunden führt von schlüssigen, überzeugend präsentierbaren Angeboten, bis zur fertigen Konfiguration, Konstruktion, Montage und Aufstellungsplanung. Anhand schlanker 3D-Modelle konfigurieren Vertriebsingenieure Komponenten aus einem intelligenten Produktbaukasten. Artikellisten, Preisinformationen, bemaßte Aufstellskizzen und Anlagenzeichnungen werden mitgeführt.

Animierte, dreidimensionale Anlagenmodelle erleichtern die Präsentation der vorgeschlagenen Lösung. Dazu verwendet der Produktkonfigurator P´X5 vorhandene Daten. CAD-Daten aller Systeme werden als Visualisierungsgeometrie, zum Beispiel im DWG-, VRML/FBX- oder JT-Format importiert und mit „Schnapppunkten“ für späteres Andocken versehen. Schnittstellen zu PDM-Systemen sorgen dafür, dass alle Konfigurationsdaten mitverwaltet und den Änderungsprozessen unterworfen werden. Kundenstammdaten oder Preisinformationen werden via XML mit CRM- oder ERP-Lösungen geteilt. Dazu erleichtert P´X5 dem Produktmarketing die Aufgabe, Artikel, Baugruppen und Module aus vertrieblicher Sicht zu definieren und ein Angebotsportfolio zu erstellen. -mc-

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

MES

Die richtigen Daten in die Cloud

Das neue trendige „SaaS-Konzept“ (Software as a Service) ist ein kundenorientiertes Prinzip. Die Software liegt bei einem externen Dienstleister und der Kunde bezieht lediglich den Service der Dienstleistung, ohne sich um Hardware Gedanken machen zu...

mehr...
Anzeige

PLM

Bombardier und Siemens kooperieren

Bombardier, der weltweit führende Hersteller von Zügen und Flugzeugen, arbeitet mit Siemens zusammen, um das Teamcenter-Portfolio für Product Lifecycle Management (PLM) auszubauen. Ziel ist es, eigene Engineering-Prozesse für die Produktentwicklung,...

mehr...