Anzeige

Press-Check: Infrarot-Thermografie beim Presshärten

Die Kombination aus Umformen und Härten bei der Herstellung von Blechteilen ermöglicht eine hohe Stabilität und Steifigkeit der Bauteile bei gleichzeitiger Verringerung der Blechdicke. Dieses Verfahren wird Presshärten genannt.

Thermografiebild des Firmensitzes der InfraTec GmbH © InfraTec

Das speziell dafür entwickelte automatisierte Prüfsystem PRESS-CHECK von InfraTec überwacht die Temperaturverteilung der gesamten Blechteiloberflächen mit mehreren leistungsfähigen Thermografiekameras verschiedener Wellenlängen. Eine hochauflösende Thermografiekamera im kurzwelligen Infrarotbereich (SWIR) ermöglicht die exakte Hochtemperaturerfassung vor dem Pressvorgang. Diese Kamera erkennt zusätzlich die Konturen der Bleche, generiert daraus automatisch Messfelder und verhindert somit eine fehlerhafte Positionierung im Werkzeug. Ob der beim Pressvorgang definierte Abkühlprozess innerhalb der Qualitätsgrenzen liegt, wird mit einer zweiten Thermografiekamera ermittelt. Im langwelligen Infrarotbereich (LWIR) arbeitend, ermöglicht diese das hochpräzise Ermitteln der Temperaturverteilung auf den Oberflächen der umgeformten Bleche unmittelbar nach dem Pressen.

PRESS-CHECK auf einen Blick

  • Temperaturkontrolle vor und nach dem Presshärten
  • Positionskontrolle, Lageerkennung und Doppelblecherkennung durch Temperaturmessung und Klassifizierung
  • Überwachung des Werkzeugverschleißes
  • Vollautomatischer, prozesssynchroner Betrieb
  • Keine Umrüstzeiten; automatische Konturerkennung der Bleche
  • Automatischer Datentransfer durch die übergeordnete Maschinensteuerung
  • Langzeitprotokollierung und -archivierung aller Messdaten zur späteren Analyse
Anzeige
Thermografiekameras im Schutzgehäuse zur Messung vor und nach dem Pressen. © InfraTec

Professionelle Prüfsoftware für den unterbrechungsfreien Betrieb
Mittels der von InfraTec speziell für diese Anwendung entwickelten Prüfsoftware können die verschiedenen Werkzeuge automatisch verwaltet sowie die zugehörigen Messergebnisse ausgewertet und protokolliert werden. Damit ist das Prüfsystem universell für alle auf der Presslinie laufenden Aufträge ohne Umrüstzeiten einsetzbar.
Der durch PRESS-CHECK ermöglichte unterbrechungsfreie Betrieb stellt im Vergleich zu anderen Lösungen einen entscheidenden Vorteil für den Anlagenbetreiber dar. Durch den modularen Systemaufbau kann das Prüfsystem mit höchster Zuverlässigkeit betrieben und leicht an verschiedene Presslinien angepasst werden.

Kamerasortiment der InfraTec GmbH. © InfraTec

Weltweit führender Anbieter mit großer Expertise
Die Dresdner InfraTec GmbH Infrarotsensorik und Messtechnik ist ein Spezialist für Produkte und Dienstleistungen auf dem Gebiet der Infrarottechnik. Das inhabergeführte Unternehmen wurde 1991 gegründet. Heute verfügt es über eigene Abteilungen für Entwicklung, Fertigung, Service und Vertrieb und beschäftigt rund 200 hochqualifizierte Spezialisten. Um die Aktivitäten in den wirtschaftlich bedeutendsten Märkten Europa, Nordamerika und Asien zu koordinieren, hat InfraTec mehrere internationale Tochtergesellschaften gegründet. Darüber verfügt das Unternehmen über ein weltweit agierendes Händlernetzwerk. 

Weiter Informationen finden Sie unter den nachfolgenden Links:

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Roboter-Prüfsystem

Ein schlagkräftiges Duo

Mechanische Standard-Prüfungen zur Bestimmung von Material-Kennwerten, wie Zug-, Biege- oder Schlagprüfung, binden in einem Kunststoff-Labor erhebliche personelle Kapazitäten, sondern liefern auch objektive reproduzierbare Prüfergebnisse.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Wir sind die Roboter

Auf den ersten Blick wirkt die Produktionshalle 10 auf dem KUKA Gelände in Augsburg wie eine von vielen Produktionsumgebungen. Was man nicht sieht: Alle Maschinen in der Halle sind an eine Cloud angebunden und verfügen über verschiedene...

mehr...

Anzeige

Lineartechnik individuell und maßgeschneidert

Dr. TRETTER präsentiert auf der Motek sein komplettes Sortiment an Maschinenelementen für alle Bereiche des Sondermaschinenbaus. Als Hersteller, Qualitätslieferant und Technologie-Partner bietet das Unternehmen unter anderem eine große Auswahl an...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Die kleinen und vielseitigen Helfer

Auf der Motek legt Dr. TRETTER als Hersteller, Qualitätslieferant und Technologie-Partner seinen Schwerpunkt auf Toleranzhülsen - smarte Verbindungselemente, die vielseitig einsetzbar sind. Als Welle-Nabe-Verbindung ersparen Toleranzhülsen...

mehr...