Produkt der Woche

Noch höher als Hochdruck: 900 bar-Ventile für die Kraftstoffe von morgen

Als Spezialist für maßgeschneiderte Ventile hat GSR Ventiltechnik ein servogesteuertes Hochdruck-Magnetventil für Wasserstoff-Betankungsanlagen entwickelt, das für Drücke bis 900 bar ausgelegt ist.

Um bei derartigem Druck und bei den sehr kleinen Wasserstoffmolekülen die erforderliche Dichtheit zu gewährleisten, mussten grundlegende Entwicklungsarbeiten geleistet werden. Dies betrifft sowohl die Werkstoffauswahl als auch die Formgebung des Ventils und die Konstruktion des Dichtsitzes, bei dem extrem geringe Toleranzen gefordert sind. Umfassende CAE-Simulationen wurden unter Realbedingungen nachvollzogen. Das Ergebnis: Die Dichtheit ist absolut gewährleistet, und trotz des hohen Drucks und sehr dicker Wandstärken reichen geringe Energiemengen aus, um das Ventil zu schalten.

Für weitere Informationen: www.ventiltechnik.de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Highlight der Woche

Robotergestütztes Lasermarkiersystem

Auf der Messe Motek, der internationalen Fachmesse für Produktions- und Montageautomatisierung, welche vom 08.–11.10.2018 in Stuttgart stattfindet – präsentiert die ACI Laser GmbH ihre Produkte und Innovationen aus dem Bereich der Laserbeschriftung....

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...