Anzeige - Produkt der Woche

Leistungsstarker Laserbeschrifter

Mit dem DFLVentus Marker zeitkritische Anwendungen realisieren

Die ACI Laser GmbH stellt den auf Faserlasertechnologie basierenden DFLVentusMarker vor. Mit unterschiedlichen Strahlqualitäten und Leistungsabstufungen bis 70 Watt eignet sich dieses Beschriftungssystem besonders zur Umsetzung zeitkritischer Metallapplikationen, auf z.B. Stahl oder Aluminium.

Laserbeschriftungssysteme

Highlights des DFLVentus Marker:

  • ausgezeichnete Beschriftungsqualität bei hoher Geschwindigkeit durch variable Pulsformen bei 1 bis 500 KHz
  • einfache Linienintegration durch abnehmbaren Laserkopf
  • Serienkennzeichnung durch I/O-Interface oder Marking On The Fly-Modul
  • ideal zur Metallkennzeichnung durch Gravur oder Anlassbeschriftung

Die bewährte Modularität der ACI-Laserbeschriftungssysteme wird gleichzeitig beibehalten. Durch die kompakte Bauweise sind beim DFLVentusMarker alle optischen, elektronischen und mechanischen Komponenten in einem Gehäuse vereint. Externe Versorgungseinheiten entfallen.

Weitere Informationen zum DFLVentus Marker erhalten Sie unter: www.ACI-Laser.de

Anzeige

Die Faserlasersysteme der ACI-Produktreihe BusinessFibre eignen sich für den Einsatz in zeitkritischen Fertigungsprozessen. Der Anwendungsschwerpunkt liegt bei der Bearbeitung von Metallen. Daneben können aber auch Kunststoffe, Keramiken und Laserfolien mit dem System beschriftet werden. Für eine maximale Flexibilität lassen sich bei den Systemen der BusinessFibre-Serie die Pulsformen variabel einstellen. Dies ermöglicht saubere und erstklassige Beschriftungsergebnisse und genügt somit auch höchsten Qualitätsansprüchen. Alle Faserlaser verfügen über eine Luftkühlung. Dadurch lassen sich lange Systemlaufzeiten ohne aufwendige Wartungsarbeiten realisieren. Je nach Anwendung können die Systeme entweder in einem Handarbeitsplatz von ACI oder aber auch in einer automatisierten Linie integriert werden. Dem Anwender stehen in der BusinessFibre-Serie Leistung von 20 W - 70 W zur Verfügung. Die Systeme sind eine Lösung nach Laserschutzklasse 4. Für einen Betrieb nach Laserschutzklasse 1 bietet ACI die Laser auch in Verbindung mit verschiedenen Handarbeitsplätzen als Komplettlösungen an.

Die BusinessFibre -Laser können entweder in einem Handarbeitsplatz oder aber auch als Integrationskomponente in einer automatisierten Anlage verwendet werden.

Die für den Betrieb notwendige Beschriftungssoftware ist im Lieferumfang inbegriffen. Diese ermöglicht die Beschriftung von Texten, Grafiken, Codes wie Data-Matrix- oder auch Barcodes, Seriennummern, Logos, ansatzfreie Umfangsbeschriftungen an rotationssymmetrischen Werkstücken und echte Graustufenbilder auf Kunststoffen. Eine intelligente Rechteverwaltung unterstützt die Einrichtung verschiedener Bedienergruppen. So kann das System auf die jeweiligen Nutzeranforderungen zugeschnitten werden. Auch ein halbautomatischer Betrieb mit einem selbstständigen Datenaustausch zu verschieden Datenquellen ist problemlos möglich.

Weitere Informationen zum Handarbeitsplatz DFLVentus Marker erhalten Sie unter: www.ACI-Laser.de

Messehinweise:
ACI Laser präsentiert sich vom 21.—24.06.2016 auf der AUTOMATICA in München in Halle A6, Stand 527.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Rundtakttisch RT 400

Der RT400 ist ein Rundtakttisch zur nahezu unterbrechungsfreien Laserbeschriftung von Werkstücken. Während eines aktiven Beschriftungsvorgangs kann der RT400 Be- bzw. Entladen werden und ermöglicht somit eine zeitsparende Laserbeschriftung in der...

mehr...