Anzeige - Produkt der Woche

Bildverarbeitung - LVDS + definierte Bildübertragung = BCON

Neue Schnittstelle für Basler dart Kameras in embedded BV-Systemen

Basler hat eine neue Schnittstelle zum Anschluss an LVDS-basierte Vision-Technologie entwickelt. Mit dieser neuen BCON Schnittstelle können Entwickler von Embedded Bildverarbeitungssystemen anspruchsvollste Anforderungen erfüllen. Zusammen mit den dart Boardlevel-Kameras ermöglicht sie schlanke Bildverarbeitung durch ihre flexiblen und kostenreduzierenden Eigenschaften, sowie der maximal optimierten Sensor- und Bildverarbeitungsarchitektur für Embedded Anwendungen.

LVDS steht für Low Voltage Differential Signaling und bezeichnet eine Standard-Schnittstelle für die Hochgeschwindigkeitsdatenübertragung über Flachbandkabel. Allerdings definiert es die Bildübertragung nicht im Detail. Dafür sorgt jetzt BCON: Diese Schnittstelle stellt die zuverlässige Übertragung von Bilddaten mit maximaler Flexibilität sicher. Fortschrittliche FPGA-Platinen und SoCs (System on Chip) können hiermit an die Basler dart Kameras angeschlossen werden.

Basler dart Kameras mit BCON können mit zahlreichen Embedded Prozessor-Boards eingesetzt werden. Entwickler von Embedded Systemen können mit BCON zwischen verschiedenen dart Kamera Modellen ohne zusätzliche Integrationskosten oder Aufwand wechseln. Basler dart Boardlevel-Kameras vereinen modernste Kameratechnologie, kostenoptimiertes Design und Baslers bewährte Qualität und Zuverlässigkeit.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Was ist der "richtige" Preis?

Die Preiskalkulation ist für viele Unternehmen in der Lohnfertigung eine Herausforderung. Immer wieder stellt sich bei der Angebotserstellung die Frage - sind unsere Preise wettbewerbsfähig? Was macht die Konkurrenz? Ein mächtiges Tool hilft bei der...

mehr...