Anzeige - Produkt der Woche

Dauerhafte Kunststoffbeschriftung und Mikromaterialbearbeitung

Der leistungsstarke DPLLexisMarker aus der Produktgruppe BusinessDiodeUV von ACI Laser arbeitet mit einer Wellenlänge von 355 nm im ultravioletten Spektralbereich und bietet neue Chancen für die dauerhafte und auch sterile Kennzeichnung vieler Materialien. Er ist bestens geeignet für die Beschriftung von Kunststoffen, die bisher nur kaum oder gar nicht auf die Bearbeitung mit Lasern im Infrarotbereich reagierten, oder Glas.

UV-Laser DPLLexisMarker

Der UV-Laser erzielt auch bei hohen Bearbeitungsgeschwindigkeiten qualitativ hochwertige, dauerhafte Markierungen. Auf dem zu bearbeitendem Material wird durch eine photochemische Reaktion ein Kontrast hervorgerufen. Dabei bleibt das Material – im Vergleich zu anderen Beschriftungsverfahren wie dem Aufschäumen – unversehrt. Bei dieser sogenannten »kalten Laserbeschriftung« entstehen Markierungen nur durch einen sehr geringen Wärmeeintrag. Auf diese Weise können selbst hochsensible Produkte sehr kontrastreich und dabei extrem schonend beschriftet werden. Eine thermische und mechanische Beanspruchung des Materials bleibt nahezu aus. Neben flammgeschützten Materialien, wie sie z. B. in der Elektronikindustrie verwendet werden, finden sich die Anwendungsbereiche hierfür vor allem in der Luft- und Raumfahrt sowie der Medizintechnik.

Highlights des DPLLexisMarker:

  • ausgezeichnete Beschriftungsqualität bei hoher Geschwindigkeit durch variable Pulsformen bei 40 bis 200 kHz
  • einfache Linienintegration
  • Serienkennzeichnung durch I/O-Interface oder Marking On The Fly-Modul
  • ideal zur Kunststoffkennzeichnung
Anzeige

Das System ist eine Lösung nach Laserschutzklasse 4. Für einen Betrieb nach Laserschutzklasse 1 bietet die ACI Laser GmbH die Laser auch in Verbindung mit verschiedenen Handarbeitsplätzen als Komplettlösungen an. Durch die kompakte All-In-One-Bauweise sind beim DPLLexisMarker alle optischen, elektronischen und mechanischen Komponenten in einem Gehäuse vereint. Externe Versorgungseinheiten entfallen.

Die für den Betrieb notwendige, hauseigene Beschriftungssoftware MagicMark V3 ist im Lieferumfang inbegriffen. Diese ermöglicht die Beschriftung von Texten, Grafiken, Codes, Seriennummern, Logos, ansatzfreie Umfangsbeschriftungen an rotationssymmetrischen Werkstücken und echte Graustufenbilder auf Kunststoffen.

Weitere Informationen zum UV-Laser DPLLexisMarker erhalten Sie unter: www.ACI-Laser.de

Messehinweise:
ACI Laser stellt vom 13. bis 17. Oktober 2015 auf der FAKUMA in Friedrichshafen in Halle A2 an Stand 2319 aus.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Elektronikfertigung

Bohren von Mikrovias

Mit dem Tru Micro 3340 stellt Trumpf ein ideales Werkzeug für die Elektronikfertigung, beispielsweise bei Leiterplatten oder Displayglas vor. Dabei bietet er als Scheibenlaser den Vorteil, dass er unempfindlich gegen die Rückreflektion des Kupfers...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige