Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Märkte + Unternehmen> Office> ,,Was tun?", sprach Zeus

Sonnen- und Blendschutz,,Was tun?", sprach Zeus

Großzügige Fensterflächen schaffen in Büro- und Verwaltungsgebäuden helle, lichtdurchflutete Räume und eine angenehme Arbeitsatmosphäre. Allerdings bringen sie auch Probleme wie zu große Sonnenhitze und Blendung am Bildschirmarbeitsplatz mit sich. Und dabei steht der Bildschirm nie richtig: Sitzt der Mitarbeiter mit dem Rücken am Fenster, dann spiegelt sich die Fensterfläche im Bildschirm. Sitzt er mit dem Gesicht zum Fenster, so werden die Augen durch den großen Lichtkontrast zwischen Tageslicht und Bildschirm außerordentlich belastet. Sitzen Sie parallel zum Fenster sind beide Probleme zwar gemindert, treten dann aber dafür zusammen auf. ,,Was also tun", sprach Zeus.

sep
sep
sep
sep
Bürotechnik: ,,Was tun?", sprach Zeus

Des Rätsels Lösung liegt in den Rollos- und Lamellenanlagen von Multifilm. Diese werden unauffällig am Fenster montiert und ermöglichen ein blendfreies Arbeiten am Bildschirmarbeitsplatz. Alle Anforderungen der Bildschirmarbeitsverordnung hinsichtlich dem Schutz vor störenden Blendungen, Reflexionen und Spiegelungen am Bildschirm werden damit erfüllt. Die Spezialreflektoren reduzieren die Leuchtdichte auf die geforderte Lichttransmission von 2–3 Prozent. Doch trotz Sonnen- und Blendschutz haben Sie wunderbar freie Sicht nach draußen.nh

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Personal-Software: Recruiting in Krankenhäusern optimieren

Personal-SoftwareRecruiting in Krankenhäusern optimieren

Haufe zeigt am 22. und 23. September 2014 auf dem "Personalkongress der Krankenhäuser" in Bonn, wie sich die Personalarbeit durch die Software Umantis Talent Management optimieren lässt. Die webbasierte Softwarelösung deckt alle Lebenszyklen, wie zum Beispiel Bewerber und Kompetenzmanagement, Mitarbeitergespräche oder Onboarding, eines Mitarbeiters ab. 

…mehr

KreditorenrechnungsverarbeitungAutomatisierte Rechnungsbearbeitung

Lange Durchlaufzeiten und mangelnde Transparenz bestimmten den Prozess der Verarbeitung von Kreditorenrechnungen bei der Knapp AG, einem Anbieter für ganzheitliche Intralogistiklösungen und schlüsselfertige Systeme im Bereich Lagerautomation und Lagerlogistik-Software.

…mehr
Sprachsoftware: Sprachbarrieren

SprachsoftwareSprachbarrieren

Wie man sich im Geschäftsleben souverän auf Englisch verständigt, zeigt der Hörkurs „Englisch ganz leicht Business Talk“ vom Hueber Verlag. Ob unterwegs, im Auto oder der Bahn oder auch zuhause in den eigenen vier Wänden – der praxisbezogene Hörkurs besteht aus vier Audio-CDs und einem Begleitbuch und lässt sich zu jeder Zeit und an jedem Ort nutzen.

…mehr
Android-Smart-TV-Stick: Fernseher goes WWW

Android-Smart-TV-StickFernseher goes WWW

Smart TVs sind permanent mit dem Internet verbunden. Von der Couch aus im Web surfen, online Videos ansehen oder Apps herunterladen – die smarten Geräte bieten dies ab Werk, haben dafür meist ihren Preis.

…mehr
Dynamisches Sitzsystem: Sitzungsmarathon

Dynamisches SitzsystemSitzungsmarathon

Wer kennt das nicht: Schier endlose, anstrengende Sitzungen. Wer da dynamisch sitzt, bleibt länger am Ball. Der Bioswing 360 iQ Meeting verfügt über das unter der Sitzfläche integrierte 3D-Sitzwerk: Die Schwingeinheit entkoppelt Sitzfläche und Rückenlehne von der Standfläche, folgt so dreidimensional und synchron allen physiologischen Bewegungsrichtungen des Körpers.

…mehr

Neue Stellenanzeigen