Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Engineering> Oberflächentechnik + Werkstoffe>

Werkstückspindelstock-Direktantrieb zum Schleifen

FederstahldrähteWelcher Draht für welche Anwendung

Stahlfedern

Zur Herstellung von Druckfedern, Zugfedern, Schenkelfedern und Drahtbiegeteilen verwendet Gutekunst Federn unterschiedlichste Federstahldrähte.

…mehr

GrindTecWerkstückspindelstock-Direktantrieb zum Schleifen

Schüssler Technik zeigt auf der Grindtec ein Antriebssystem, das eigens für die Schleiftechnik entwickelt wurde. Ein Zylinderrollenlager aus eigener Fertigung wird kombiniert mit einem Synchron-Direktantrieb. Das Ergebnis: Eingebaut in den Werkstückspindelstock einer CNC-Schleifmaschine, erreicht die Maschine Rundlauf- beziehungsweise Planlaufgenauigkeiten von 50 bis 100 nm. Selbst Kreis- und Zylinderabweichungen von nur 0,1 µm werden laut Hersteller prozessstabil realisiert. Kernkomponente des Präzisionsantriebs sind Zylinderrollen, die laut Hersteller in einer bisher nicht erreichten Genauigkeitsklasse von 10 bis 30 nm Durchmesserdifferenz gefertigt und selektiert werden. Die Form- und Lagetoleranz der Zylinderrollen liegt damit im Bereich von einem Zehntel im Vergleich zum aktuellen Stand der Technik in der Rollenfertigung.

sep
sep
sep
sep
GrindTec: Werkstückspindelstock-Direktantrieb zum Schleifen

Zudem weisen die Zylinderrollen einen deutlich höheren Traganteil auf. Die Integration der bestehenden Rollenlaufflächen von Welle und Lagerscheibe (Gehäuse) ohne Fügestellen erhöht die Gesamtsteifigkeit gegenüber Einzellagern um den Faktor 4 im Vergleich zu Standard-Einbaurollenlagern gleicher Größe beziehungsweise reduziert den benötigten Bauraum um den Faktor 5. sw

Anzeige

GrindTec, Halle 3, Stand 3081

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

SKF Cooper

Geteilte LagerAus „Cooper Roller Bearings“ wird „SKF Cooper Split Bearings“

Nachdem die Integrationsphase der Cooper Roller Bearings in die SKF abgeschlossen ist, hat das Unternehmen beschlossen, alle Produktreihen der geteilten Lager von Cooper künftig unter dem Namen „SKF Cooper“ zu vermarkten.

…mehr
Shinkansen-Züge der Serie N700

Condition Monitoring-SystemNSK macht Hochgeschwindigkeitszüge flott

Schon für die ersten Shinkansen-Züge in Japan lieferte NSK die Radsatzlager und beteiligt sich damit seit gut fünfzig Jahren an der Entwicklung, Hochgeschwindigkeitszüge mit jeder Generation schneller zu machen.

…mehr
Axial-Radial-Zylinderrollenlager

PräzisionslagerRTB-Lager für Drehtische und Schwenkköpfe

Die neuen einbaufertigen RTB-Lager (Rotary Table Bearings) von Rodriguez bestehen aus zwei Axiallagern und einem Radiallager.

…mehr
Wälzlager: Zylinderrollenlager für Industriegetriebe

WälzlagerZylinderrollenlager für Industriegetriebe

Eine besondere Stärke des Steyrer Wälzlagerherstellers NKE sind einreihige Zylinderrollenlager für Industriegetriebe, die beinahe unbegrenzte Anwendungsmöglichkeiten erlauben. Das Unternehmen stellt mehr als 3000 Ausführungen an Zylinderrollenlagern her.

…mehr
Antriebstechnik: Lange Lebensdauer

AntriebstechnikLange Lebensdauer

In Großgetrieben verwendet man häufig Zylinderrollenlager, da diese Lagerbauart hohen mechanischen Belastungen standhalten kann. Die Anlagen und somit auch die Wälzlager sind zudem häufig im 24-Stunden-Betrieb im Einsatz, und die Anwender stellen hohe Anforderungen an die Ausfallsicherheit und die Lebensdauer der Lager.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung