Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Engineering> Oberflächentechnik + Werkstoffe>

Schwertbürsten in der Automobilproduktion

SchwertbürstentechnologieWandres ersetzt Waschmaschine in Daimlers Pressenstraße

Schwertbürstenmodul von Wandres
In Kuppenheim ist 2016 eine der modernsten Karosseriepressen in Betrieb gegangen. Die sechsstufige XL-Servopresse mit einer Gesamtpresskraft von 9.100 Tonnen formt Außenhautteile wie Seitenwände, Motorhauben und Türen für Kompaktfahrzeuge von Mercedes-Benz.
…mehr

SchwertbürstenStatt Vogelfedern

Staubpartikel auf metallischen Oberflächen führen oftmals zu einer hohen Nacharbeits- und Ausschussquote. Daher ist zum Beispiel in der Automobilproduktion der Einsatz von Emufedern zur Reinigung der Karosserie vor dem Lackiervorgang Usus.

sep
sep
sep
sep
Schwertbürsten: Statt Vogelfedern

Eine Alternative zu den Vogelfedern sind Schwertbürsten. Damit diese ebenso effizient reinigen, werden die Linearbürsten in Laufrichtung mit einer Reinigungs- und Antistatikflüssigkeit befeuchtet.

Doch zuvor, so erklärt Thomas Spehr, Geschäftsführer von Wandres micro-cleaning, werden die Partikel selbst aus den feinsten Strukturen von elektrisch angetriebenen Tornadodüsen, die mit bis zu 1.300 1/min rotieren, herausgeblasen und abgesaugt. Im zweiten Schritt nehmen dann die Schwertbürsten die verbliebenen kleinen Partikel auf. Der Trick liegt dabei in der Mikrobefeuchtung der Bürsten, wodurch die kapillare Haftkraft erhöht wird. Wandres hat daraus das Ingromat-Verfahren entwickelt, um die Standzeit der Linearbürsten zu verlängern. Dazu wird die Linearbürste im Leerlauf, während des Werkzeugwechsels oder des Wechsels von Stahl zu Aluminium, verstärkt mit der Spezialflüssigkeit besprüht und gereinigt. cs

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Universal-Waschkörbe

OberflächenreinigungGratfreiheit als zentraler Qualitätsfaktor

LK Mechanik zeigte auf der parts2clean Lösungen für die industrielle Teilereinigung, darunter die Universal-Waschkörbe der Baureihe LK 822003.

…mehr
Berührungsloses Messverfahren für Kolbenringe

Gemeinsam entwickeltMikrostruktur von Kolbenringlaufflächen

Federal-Mogul Powertrain und NanoFocus haben gemeinsam ein automatisiertes Verfahren zur berührungslosen, optisch-konfokalen Messung der Rauheit und Mikrostruktur von Kolbenringen entwickelt.

…mehr
Abrasivbürsten

AbrasivbürstenÜber die Kante und in die Nut

Das Entgraten gehört zu den wichtigsten Einsatzgebieten der Abrasivbürsten von Kullen-Koti. Auf der diesjährigen Deburring Expo in Karlsruhe veranschaulicht der Hersteller, wie vielfältig die Anwendungen in diesem Bereich der Fertigungs- und Oberflächentechnik heute sind.

…mehr
pulverbettbasiertes Laserschmelzen

Additive Fertigungcsi: 3D-Druck erfordert neue Denkansätze

Additive Fertigung hat zahlreiche Vorteile. Doch welche Verfahren werden das Rennen machen, in welchem Umfang wird die additive Fertigung zum Einsatz kommen, und wie lassen sich deren Vorteile am besten nutzen? csi stellt sich diese Fragen schon seit Jahren und hat inzwischen einige Antworten parat.

…mehr
Einsatz im Automobilbau

WärmebehandlungVeredeltes Aluminium für den Automobilbau

Aluminium gilt als der Werkstoff der Zukunft. Er ist leicht, korrosionsbeständig und lässt sich gut ver- arbeiten. Davon profitieren verschiedenste Branchen, in erster Linie die Automobilindustrie.
…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung