Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Engineering> Oberflächentechnik + Werkstoffe> Kompaktantriebe nicht nur für Hexapoden

Kunststoff-GleitlagerKunststoff schlägt Metall

Kunststoff-Gleitlager

Hochleistungskunststoffe für bewegte Anwendungen sind heute weltweit im Einsatz. So verdrängen beispielsweise Kunststoff-Gleitlager von Igus in industriellen Umgebungen wie Werkzeugmaschinen, Abfüllanlagen oder in Pneumatikzylindern zunehmend ihre metallischen Vorgänger.

…mehr

DC-KleinstmotorenKompaktantriebe nicht nur für Hexapoden

Sie sind der Blickfang jeder Messe: Vielachsige Systeme, die der gewohnten parallelen und 90-Grad-Anordnung von Achsen zueinander Hohn sprechen. Dieses Prinzip ist unter anderem bei sechsachsigen Parallelkinematik-Mikro­robotern von Physik Instrumente verwirklicht, deren hoch auflösende Aktoren auf eine gemeinsame Plattform wirken. Deren Masse ist so gering, dass sich beim Positionieren extrem kurze Einschwingzeiten ergeben. Möglich wird das aber nur durch eine Miniaturbauweise; unter anderem müssen sich die Antriebskomponenten in die Beine der Hexapoden einbauen lassen. Zudem wird gefordert, dass die Antriebe über eine lange Betriebsdauer weitestgehend spielfrei arbeiten, raue Umgebungsbedingungen verkraften und immer noch Leistungen bis 19 Watt erbringen.

sep
sep
sep
sep

Diesem Pflichtenheft werden robuste DC-Kleinstmotoren von Faulhaber gerecht, wobei es sich um Glockenankermotoren mit eisenloser Rotorspule und Edelmetallkommutierung handelt. Sie arbeiten zuverlässig bei Temperaturen von -30 bis 125 Grad Celsius und bei Luftfeuchtigkeiten bis 98 Prozent. Nach dem Anlegen einer Spannung laufen sie sofort reaktionsschnell mit hohem Drehmoment an. Schließlich werden auch noch Wirkungsgrade bis über 80 Prozent erzielt.

Anzeige

Die DC-Motoren lassen sich mit spielarmen Stirnrad-Untersetzungsgetrieben in Ganzmetallausführung kombinieren. Sie zeigen ein gleichmäßig ruhiges Laufverhalten und sind vorgespannt, was Umkehrspiel vermeidet. Motor und Getriebe bilden eine Kompaktbaugruppe mit 25 Millimetern Durchmesser und knapp 60 Millimetern Länge. Sie ist von PC-Karten aus direkt und ohne Zusatzverstärker ansteuerbar. Alternativ können Servoverstärker mit Eingängen für pulsweitenmodulierte Signale die Motoren befehligen. Zum Erfassen der aktuellen Positionen beinhalten die Kleinstmotoren magnetische Impulsgeber mit 512 Impulsen pro Umdrehung und Vierfachinterpolation, woraus sich Auflösungen bis 0,005 Mikron ergeben. rm

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

DC-Motor 1935…BRC

Bürstenloser DC-MotorBringt mehr Leistung

Faulhaber hat mit dem bürstenloser DC-Motor 1935…BRC eine optimierte Version des bewährten Produkts 1935…BRE auf den Markt gebracht.

…mehr
News: Faulhaber: expandiert ins Reich der Mitte

NewsFaulhaber: expandiert ins Reich der Mitte

Im Oktober 2010 eröffnete Faulhaber in Taicang seine erste Niederlassung, um Kunden in China direkt und noch besser mit Produkten und Dienstleistungen versorgen zu können und neue Märkte im Bereich Antriebssysteme in Asien zu erschließen.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Lackier-Simulation

Selbstprogrammierende LackierzelleAutomatisierte Lackierung von Einzelstücken

20 Prozent weniger Lack, 15 Prozent weniger Energie, 5 Prozent weniger Produktionszeit – die Vorteile des automatischen Lackiersystems SelfPaint gegenüber der bislang dominierenden Handlackierung sollen enorm sein. 

…mehr
Xtreme Performance Technology

VergütungsstahlDoppelt so fest ohne Zähigkeitsverlust

Steeltec nutzt die XPT-Technologie, um den Vergütungsstahl 42CrMo(S)4 fester bei gleichzeitig guten Zähigkeitswerten zu machen. XTP steht für die Xtreme Performance Technology soll Werkstoffeigenschaften ohne teure Legierungselemente verbessern.

…mehr
Kunststoff-Gleitlager

Kunststoff-GleitlagerKunststoff schlägt Metall

Hochleistungskunststoffe für bewegte Anwendungen sind heute weltweit im Einsatz. So verdrängen beispielsweise Kunststoff-Gleitlager von Igus in industriellen Umgebungen wie Werkzeugmaschinen, Abfüllanlagen oder in Pneumatikzylindern zunehmend ihre metallischen Vorgänger.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung