Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Märkte + Unternehmen> Archiv>

Walter Stauffenberg führt Energiemanagementsystem ein

Energiemanagement erfolgreich zertifiziertWalter Stauffenberg führt Energiemanagementsystem ein

Walter Stauffenberg, Stammsitz der international operierenden Stauff Unternehmensgruppe, hat in den vergangenen Monaten für die drei Standorte in Deutschland – die Werke in Werdohl und Plettenberg sowie das Logistikzentrum in Neuenrade – ein umfassendes Energiemanagementsystem eingeführt. Dieses wurde zum Ende des ersten Quartals 2017 erfolgreich durch unabhängige Gutachter von Lloyd's Register Quality Assurance (LRQA) entsprechend DIN EN ISO 50001:2011 zertifiziert.

sep
sep
sep
sep
Energiemanagement erfolgreich zertifiziert: Walter Stauffenberg führt Energiemanagementsystem ein

Für innerbetriebliche Prozesse von Unternehmen und Organisationen ist der verantwortungsbewusste und schonende Umgang mit Energie und Ressourcen zunehmend von großer Bedeutung und wird nicht zuletzt zum relevanten Kostenfaktor. Der Einsatz eines Energiemanagementsystems zur kontinuierliche Überwachung und Optimierung des Energieeinsatzes ist daher nahezu unerlässlich.

Mit dem Energiemanagementsystem lassen sich nun die vorhandenen Potenziale zur Verbesserung der Energieeffizienz ermitteln und zentral dokumentieren. In diesem Zuge wurden Hauptverbraucher identifiziert, relevante energetische Kennzahlen ermittelt und Energiemengen transparent und kontinuierlich erfasst, so dass diese ausgewertet, in Relation zueinander gesetzt und durch gezielte Maßnahmen zur Senkung von Energiebedarfen und -kosten umgesetzt werden können. kp

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Winkel-Schwenkverschraubungen RSWND Stauff Connect

SchwenkverschraubungenRohrleitungen im 90°-Winkel verbinden

Das gesamte Rohrverschraubungsprogramm für die Hydraulik aus eigener Entwicklung und Fertigung: Mit diesem Anspruch wurde Stauff Connect Anfang 2015 auf den Markt gebracht. Bereits vom Start weg gab es ein umfassendes Sortiment, das jedoch stetig weiterentwickelt wird.

…mehr
Rückstromverteiler von Stauff

RückstromverteilerÖlschaum vermeiden

Die bedarfsgerechte Auslegung eines Behälters ist eine der Grundvoraussetzungen für einen störungsfreien Betrieb von Hydrauliksystemen.

…mehr

ExkursDie ISO-Norm und das Energiemanagementsystem

Im Zuge des Energiemanagements werden Ziele hinsichtlich Energieverbrauch, CO2-Emissionen und Energiekosten definiert. Mit der neuen Norm ISO 50001, die die vorherige Norm EN 16001 zum 24. April 2012 ersetzte, wurden entsprechende Rahmenbedingungen für ein betriebliches Energiemanagementsystem geschaffen.

…mehr
Energiemanagementsystem: Energiekosten verringern

EnergiemanagementsystemEnergiekosten verringern

Unterstützt durch Beratungsleistungen der Siemens-Division Building Technologies hat der Zuckerhersteller Suiker Unie an seinem deutschen Standort Anklam ein umfassendes Energiemanagementsystem eingeführt.

…mehr
HMI-Rundgang: Angela Merkel besucht Weidmüller

HMI-RundgangAngela Merkel besucht Weidmüller

Der Elektronikspezialist Weidmüller präsentiert in Hannover unter anderem ein ganzheitliches Energiemanagementsystem, mit dem im industriellen Umfeld Produktionsprozesse optimiert werden können. Bundeskanzlerin Angela Merkel und der niederländische Ministerpräsident Mark Rutte zeigten sich beeindruckt.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Haas Automation präsentiert Unternehmensfakten – Folge 1: Roboterzellen

Haas Automation präsentiert Unternehmensfakten – Folge 1:

In dieser ersten Folge der neuen Reihe „Unternehmensfakten“ von Haas Automation führt Sie Fertigungstechniker Andrew Harnett hinter die Kulissen des Haas Werks in Oxnard, Kalifornien, USA. Er zeigt Ihnen, wie eine Spindelwelle für eine neue Drehmaschine der Modellreihe ST von Haas bearbeitet wird. Wir folgen der Produktion von Anfang bis Ende. Begonnen wird beim Rohling, der in einer der Roboterzellen unseres Werks gedreht wird. Dann geht es weiter zur Spindelmontage und letztendlich zum Einbau in ein fertiges Drehzentrum ST-35.

SCOPE-Cover-Abstimmung 2017

SCOPE-Gewinnspiel


Welches Titelbild war 2017 Ihr Favorit? Wählen Sie aus den SCOPE-Coverbildern des Jahres 2017 Ihre Lieblingsmotive – unter allen Abstimmungen verlosen wir tolle Preise!

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung


Anzeige

Mediadaten 2018

Neue Stellenanzeigen

E-Kataloge bei SCOPE

E-Kataloge bei SCOPE


Hier finden Sie aktuelle E-Kataloge aus Produktion und Technik. Einfach durchblättern, informieren und Anbieter kontaktieren!

SCOPE ONLINE IN SOCIAL NETWORKS

SCOPE ONLINE Newsletter

SCOPE Online Newsletter bestellen

Unser Newsletter informiert Sie kostenlos über die wichtigsten Neuigkeiten aus der Industrie, die Sie mit der gedruckten Ausgabe nicht oder später erhalten.

News unseres Partners smart engineering

Bildergalerien bei SCOPE