Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Märkte + Unternehmen> Archiv>

Trumpf stärkt digital vernetzte Produktion

RealzeitortungTrumpf stärkt digital vernetzte Produktion

Trumpf stärkt sein Technologieportfolio für die digital vernetzte Produktion. Der Werkzeugmaschinenhersteller erwarb mit Wirkung zum 1. Juli 2017 60 Prozent der Anteile an Bespoon SAS. Das französische Unternehmen aus Le Bourget du Lac stellt Sensoren, Systemkomponenten und Software für Positions-Tracking-Prozesse her. Mit den Produkten von BeSpoon lässt sich die Position von Objekten in Räumen und Fertigungshallen zentimetergenau und in Realzeit bestimmen. BeSpoon ist eines von nur wenigen Unternehmen mit diesem für digitalisierte Produktionsprozesse sehr wichtigen Produktfeld und meistert mit seiner ausgereiften Technologie gerade das komplexe Produktionsumfeld der Blechfertigung auf einzigartige Weise.

sep
sep
sep
sep
Blechbearbeitung bei Trumpf

Das auf UWB-basierende Ortungssystem (ultra wideband) gestaltet Produktionsprozesse transparenter. In Kombination mit einem Manufacturing Execution System, zum Beispiel Xetics von Trumpf, lässt sich eine aktive Fertigungssteuerung und -verfolgung über die Real Time Location Systeme einfach umsetzen: zu jeder Zeit schaffen die Komponenten von BeSpoon Transparenz über die Position von einzelnen Objekten innerhalb der Fertigung, also zum Beispiel von Fertigungsaufträgen oder Halbzeugen. Dies realisiert die Verknüpfung von realer und digitaler Welt und stellt damit eine wichtige Enabling-Technologie für zukünftige Produkte für die digitale Transformation dar.

Anzeige

Trumpf wird seinen Kunden in der Blechbranche die Ortungstechnologie als ganzheitliche Lösung im TruConnect-Produktportfolio für die Smart Factory zur Verfügung stellen. Darüber hinaus sieht das Unternehmen ein hohes Potential für den Einsatz der UWB-Technologie in der Montage-, Logistik-und Prozessindustrie und wird in diesem Zusammenhang auf Kooperationen mit anderen Unternehmen setzen.

BeSpoon besteht seit 2010 und hat zwölf Mitarbeiter. Bisherige Anteilseigner waren die Firmengründer und einige Mitarbeiter. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. cs

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Trumpf Gruppengeschäftsführung

Geschäftsjahr 2016/17Trumpf erfolgreich dank starker Weltkonjunktur

Die Trumpf Gruppe kann zum Abschluss des Geschäftsjahrs 2016/17 am 30. Juni 2017 eine deutliche Steigerung von 10,8 Prozent beim Umsatz verbuchen. Der Wert beläuft sich nach vorläufigen Berechnungen auf 3,1 Milliarden Euro (Geschäftsjahr 2015/16: 2,8 Milliarden Euro). Der Auftragseingang stieg auf 3,4 Milliarden Euro (Geschäftsjahr 2015/16: 2,8 Milliarden Euro). Das entspricht einem Plus von 21,1 Prozent.

…mehr
Drucktransmitter F02 Sensor-Technik Wiedemann

DrucktransmitterKompakt gebaut

Mit dem F02 stellt Sensor-Technik Wiedemann (STW) einen Drucktransmitter vor, der gemäß den Anforderungen der Normen EN 13849-1 und IEC 61508 entwickelt und vom TÜV Saar zertifiziert wurde. 

…mehr
Rutronik auf der Sensor+Test

SensorenKomplette Lösungen für smarte Anwendungen

Auf der Sensor + Test 2017 präsentiert die Rutronik Elektronische Bauelemente unter Rutronik Smart komplette Lösungen für smarte Anwendungen innerhalb des Internet of Things. 

…mehr
Differenzdrucksensoren der SDP800-Serie  Sensirion

DifferenzdrucksensorenSchnell messen

Sensirion zeigt auf der Sensor + Test die neuen Differenzdrucksensoren der SDP800-Serie. Sie besitzen dieselben erprobten Eigenschaften wie die Differenzdrucksensoren der Serie SDP600 und verfügen über das gleiche bewährte Gehäuse, das eine einfache Integration erlaubt.

…mehr
AMA Kongresse Sensor und IRS2

AMA KongresseForschungsergebnisse aus Sensorik und Messtechnik

Vertreter aus Wissenschaft und Industrie präsentieren auf den AMA Kongressen Sensor und IRS² aktuelle Forschungsergebnisse aus Sensorik und Messtechnik vom 30. Mai bis 1. Juni in Nürnberg. 

…mehr
Anzeige
Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung


Das monatliche SCOPE-Gewinnspiel

SCOPE-Gewinnspiel

Jeden Monat gibt es auf SCOPE-Online ein Gewinnspiel. Mitmachen lohnt sich. Es gibt tolle Preise.

Haas Automation präsentiert Unternehmensfakten – Folge 1: Roboterzellen

Haas Automation präsentiert Unternehmensfakten – Folge 1:

In dieser ersten Folge der neuen Reihe „Unternehmensfakten“ von Haas Automation führt Sie Fertigungstechniker Andrew Harnett hinter die Kulissen des Haas Werks in Oxnard, Kalifornien, USA. Er zeigt Ihnen, wie eine Spindelwelle für eine neue Drehmaschine der Modellreihe ST von Haas bearbeitet wird. Wir folgen der Produktion von Anfang bis Ende. Begonnen wird beim Rohling, der in einer der Roboterzellen unseres Werks gedreht wird. Dann geht es weiter zur Spindelmontage und letztendlich zum Einbau in ein fertiges Drehzentrum ST-35.

Anzeige

Mediadaten 2017

Neue Stellenanzeigen

E-Kataloge bei SCOPE

E-Kataloge bei SCOPE


Hier finden Sie aktuelle E-Kataloge aus Produktion und Technik. Einfach durchblättern, informieren und Anbieter kontaktieren!

SCOPE ONLINE IN SOCIAL NETWORKS

SCOPE ONLINE Newsletter

SCOPE Online Newsletter bestellen

Unser Newsletter informiert Sie kostenlos über die wichtigsten Neuigkeiten aus der Industrie, die Sie mit der gedruckten Ausgabe nicht oder später erhalten.

News unseres Partners smart engineering

Bildergalerien bei SCOPE