Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Märkte + Unternehmen> Archiv>

Mapal Japan: Matsuda folgt auf Funabashi

Unter neuer LeitungMapal Japan: Matsuda folgt auf Funabashi

Koichi Matsuda hat im ersten Quartal des Jahres als Leiter der japanischen Niederlassung Mapal KK in Saitama die Nachfolge von Toshiyuki Funabashi angetreten, der sich nach 50 Arbeitsjahren in den Ruhestand verabschiedet hat.

sep
sep
sep
sep
Koichi Matsuda

Der 56-Jährige Matsuda verfügt über langjährige Erfahrung im Management von internationalen Unternehmen der zerspanenden Industrie. Nach der Schulbildung in Japan startete Koichi Matsuda 1982 seine berufliche Laufbahn in Deutschland. Zunächst mit einer Ausbildung zum Industriemechaniker und einer Weiterbildung zum Maschinenbautechniker. Im Anschluss daran war er in verschiedenen Unternehmensbereichen tätig und betreute zuletzt die europäischen Standorte eines japanischen Werkzeugmaschinenherstellers. 2000 kehrte er nach Japan zurück und leistete Pionierarbeit mit dem Aufbau einer Niederlassung für einen deutschen Werkzeugmaschinenhersteller. Vor sechs Jahren wechselte er in die Präzisionswerkzeugbranche. Neben seinem Fachwissen bringt Matsuda ausgezeichnete Sprach- und Kulturkenntnisse in seine neue Position ein. kp

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Sidney Pimenta Paiva

PräzisionswerkzeugeNeuer CEO bei Mapal Inc.

Sidney Pimenta Paiva hat die Geschäftsführung der US-amerikanischen Niederlassung Mapal Inc. übernommen.

…mehr
Zerspanungslösungen: Wendeschneidplatten-App will den Anbieterwechsel vereinfachen

ZerspanungslösungenWendeschneidplatten-App will den Anbieterwechsel vereinfachen

Mit der Insert Converter App stellt Walter eine App vor, mit der Anwender ihre Zerspanungslösung durch Walter-Wendeschneidplatten ersetzen können.

…mehr
Smarte Präzisionswerkzeuge: Die Zerspanung der Zukunft

Smarte PräzisionswerkzeugeDie Zerspanung der Zukunft

Unter der Bezeichnung „Logiq Chess Line“ hat Iscar eine weltweite Produktkampagne gestartet und bringt künftig eine Vielzahl smarter Werkzeuge auf den Markt. Ziel der Kampagne sei es, den Kunden leistungsstarke Präzisionswerkzeuge zu bieten, die die steigenden Anforderungen nach wirtschaftlicher und produktiver Zerspanung in Zeiten einer digitalen Fertigung erfüllten.

…mehr
Wendeschneidplatten: Schärfer fürs perfekte Bild

WendeschneidplattenSchärfer fürs perfekte Bild

Hochwertige Druckerzeugnisse können nur mit einer hochgenauen Druckmaschine erstellt werden. Die dafür verantwortlichen Zahnräder müssen allerdings nicht nur präzise ineinander greifen, sondern auch wirtschaftlich in der Herstellung sein.

…mehr
Digitalisierung

Umsatztreiber ZerspanungswerkzeugeHahn+Kolb verzeichnet 13,5 Prozent Wachstum in 2017

Werkzeug-Dienstleister und Systemlieferant Hahn+Kolb hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017 seinen Umsatz um 13,5 Prozent auf 285 Millionen Euro gesteigert.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige - Highlight der Woche

Ich bin eine GPN 802. Schraubkappen mit Dichtscheibe

Hier stellt Ihnen die Pöppelmann GmbH & Co. KG das Highlight der Woche vor. Weitere Informationen finden Sie unter dem Highlight der Woche oder direkt auf: www.poeppelmann.com.

Anzeige - Produkt der Woche

Lasermarkierung mit automatischer Objekterkennung

Hier stellt Ihnen die ACI Laser GmbH das Produkt der Woche vor. Weitere Informationen finden Sie unter dem Produkt der Woche oder direkt auf: www.aci-laser.de.

Anzeige - Katalog der Woche

Haas Automation präsentiert Unternehmensfakten – Folge 1: Roboterzellen

Haas Automation präsentiert Unternehmensfakten – Folge 1:

In dieser ersten Folge der neuen Reihe „Unternehmensfakten“ von Haas Automation führt Sie Fertigungstechniker Andrew Harnett hinter die Kulissen des Haas Werks in Oxnard, Kalifornien, USA. Er zeigt Ihnen, wie eine Spindelwelle für eine neue Drehmaschine der Modellreihe ST von Haas bearbeitet wird. Wir folgen der Produktion von Anfang bis Ende. Begonnen wird beim Rohling, der in einer der Roboterzellen unseres Werks gedreht wird. Dann geht es weiter zur Spindelmontage und letztendlich zum Einbau in ein fertiges Drehzentrum ST-35.

SCOPE-Gewinnspiel

SCOPE-Gewinnspiel


Jeden Monat gibt es auf SCOPE-Online ein Gewinnspiel. Mitmachen lohnt sich. Es gibt tolle Preise.

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung


Anzeige

Mediadaten 2018

Neue Stellenanzeigen

E-Kataloge bei SCOPE

E-Kataloge bei SCOPE


Hier finden Sie aktuelle E-Kataloge aus Produktion und Technik. Einfach durchblättern, informieren und Anbieter kontaktieren!

SCOPE ONLINE IN SOCIAL NETWORKS

SCOPE ONLINE Newsletter

SCOPE Online Newsletter bestellen

Unser Newsletter informiert Sie kostenlos über die wichtigsten Neuigkeiten aus der Industrie, die Sie mit der gedruckten Ausgabe nicht oder später erhalten.

News unseres Partners smart engineering

Bildergalerien bei SCOPE