Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Märkte + Unternehmen> Archiv>

BMW: Nota löst Robertson ab

Wechsel in MünchenBMW: Nota löst Robertson ab

Zum 1. Januar 2018 wird Pieter Nota neu in den Vorstand der BMW AG eintreten und die Leitung des Ressorts Vertrieb und Marke BMW sowie Aftersales der BMW Group übernehmen. Vertriebsvorstand Dr. Ian Robertson (HonDSc) wird nach der Amtsübergabe an Nota als BMW Group Botschafter für UK für das Unternehmen tätig sein, bis er am 30.6.2018 in den Ruhestand treten wird.

sep
sep
sep
sep
Dr. Ian Robertson, Mitglied des Vorstands der BMW AG

„In seinen fast zehn Jahren im Vorstand der BMW AG hat Ian Robertson das Bild der Marke BMW und der Submarken BMW i und BMW M entscheidend geprägt und auf die Zukunft ausgerichtet“, erklärte Dr. Norbert Reithofer, Vorsitzender des Aufsichtsrats der BMW AG. „Auch in wirtschaftlich volatilen Zeiten hat er mit stetigen Bestmarken im Absatz das kontinuierliche Wachstum des Unternehmens ermöglicht. Ich danke ihm für seine Leistungen und freue mich, dass er uns als BMW Group Botschafter für UK, einem unserer wichtigsten Märkte und Produktionsstandorte, weiterhin erhalten bleibt.“

Pieter Nota

Pieter Nota, der das BMW Vertriebsressort ab 1. Januar 2018 übernehmen wird, kommt von Royal Philips zur BMW Group. Der 52jährige Niederländer ist dort Marketingvorstand und leitet zugleich im Vorstand die Sparte „Personal Health“, das Geschäftsfeld für Konsumprodukte und -lösungen. Zuvor war er Vorstandsmitglied der Beiersdorf AG, verantwortlich für Marketing und Innovationen, und bekleidete verschiedene Leitungsfunktionen bei Unilever in UK, Deutschland, den Niederlanden und Polen.

Anzeige

„Mit Pieter Nota konnten wir einen erfahrenen Vertriebs- und Marketingexperten mit internationalem Profil gewinnen“, erklärte Harald Krüger, Vorstandsvorsitzender der BMW AG. „Ich bin überzeugt, dass er mit seinem Fokus auf Innovation und Transformation unsere Kernmarke BMW und ihre Produkte weiter erfolgreich auf dem Weg in eine vernetzte Mobilität führen wird.“ cs

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Steinmeyer verabschiedet Geschäftsführer in den Ruhestand

Steinmeyer verabschiedet GeschäftsführerStehenden Ovationen für Gebrüder Beck

Nach fast 40 Jahren als geschäftsführende Gesellschafter der Steinmeyer-Gruppe wurden Alexander und Joachim Beck in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. In ihrer Zeit an der Unternehmensspitze hatten sie mit der Akquisition neuer Firmen und der Vergrößerung der Fertigungskapazitäten wichtige Entscheidungen für die Zukunft getroffen.

…mehr
ZF - Dr. Stefan Sommer, Dr. Konstantin Sauer

FührungswechselSommer verlässt ZF

Der Aufsichtsratsvorsitzende der ZF Friedrichshafen AG, Dr. Franz-Josef Paefgen, und der Vorstandsvorsitzende Dr. Stefan Sommer sind übereingekommen, die Zusammenarbeit zu beenden. Sommer legt mit sofortiger Wirkung sein Amt nieder.

…mehr
Benedikt Hermle

Wechsel im VorstandBenedikt Hermle neues Vorstandsmitglied der Hermle AG

Der Aufsichtsrat der Maschinen­fabrik Berthold Hermle AG hat in seiner gestrigen Sitzung Benedikt Hermle (29) mit Wirkung zum 1. Januar 2018 in den Vorstand des Unternehmens berufen. Er übernimmt das Amt von Alfons Betting (64), zuständig für die Bereiche Produktion und Service, der das Unternehmen am 31. März 2018 auf eigenen Wunsch verlassen wird.

…mehr
Dietmar Heinrich wird zum 1. August 2017 Finanzvorstand der Schaeffler AG.

Schaeffler verstärkt VorstandHauck geht, Heinrich kommt, Spindler bleibt

In seiner Sitzung am 17. Juli hat Der Aufsichtsrat der Schaeffler AG Dietmar Heinrich zum Mitglied des Vorstands bestellt. Zum 1. August übernimmt der 53jährige das Amt des Finanzvorstands.

…mehr
Andrea Eck

Vorstandwechsel bei BLGEck verantwortet Automobil-Bereich

Der Aufsichtsrat der Bremer Lagerhaus-Gesellschaft hat auf seiner letzten Sitzung Frau Andrea Eck zum Vorstand für den Geschäftsbereich Automobile der BLG Logistics Group berufen. Andrea Eck wird somit  zum 1. Januar 2017 die Nachfolge von Michael Blach antreten.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

SCOPE-Cover-Abstimmung 2017

SCOPE-Gewinnspiel


Welches Titelbild war 2017 Ihr Favorit? Wählen Sie aus den SCOPE-Coverbildern des Jahres 2017 Ihre Lieblingsmotive – unter allen Abstimmungen verlosen wir tolle Preise!

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung


Haas Automation präsentiert Unternehmensfakten – Folge 1: Roboterzellen

Haas Automation präsentiert Unternehmensfakten – Folge 1:

In dieser ersten Folge der neuen Reihe „Unternehmensfakten“ von Haas Automation führt Sie Fertigungstechniker Andrew Harnett hinter die Kulissen des Haas Werks in Oxnard, Kalifornien, USA. Er zeigt Ihnen, wie eine Spindelwelle für eine neue Drehmaschine der Modellreihe ST von Haas bearbeitet wird. Wir folgen der Produktion von Anfang bis Ende. Begonnen wird beim Rohling, der in einer der Roboterzellen unseres Werks gedreht wird. Dann geht es weiter zur Spindelmontage und letztendlich zum Einbau in ein fertiges Drehzentrum ST-35.

Anzeige

Mediadaten 2018

Neue Stellenanzeigen

E-Kataloge bei SCOPE

E-Kataloge bei SCOPE


Hier finden Sie aktuelle E-Kataloge aus Produktion und Technik. Einfach durchblättern, informieren und Anbieter kontaktieren!

SCOPE ONLINE IN SOCIAL NETWORKS

SCOPE ONLINE Newsletter

SCOPE Online Newsletter bestellen

Unser Newsletter informiert Sie kostenlos über die wichtigsten Neuigkeiten aus der Industrie, die Sie mit der gedruckten Ausgabe nicht oder später erhalten.

News unseres Partners smart engineering

Bildergalerien bei SCOPE