Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Montage + Handhabungstechnik> Schwenken mit starrer Lastführung

RoboterzellenGutes Team

Roboterzellen

Der Automatisierungs- und Fördersystemhersteller Asa bringt zwei kooperierende Roboter als Team für die Fertigung von Rotorträgern für Hybridantriebe aus der Automobilindustrie auf den Markt. Während ein Roboter das Produkt positioniert, entgratet der andere mit unterschiedlichen Werkzeugen die zahlreichen Bohrungen, Fräsungen und Kanten.

…mehr

SchwenkkranSchwenken mit starrer Lastführung

Speziell für Werkzeugwechsel und Maschinenbestückung entwickelte Vetter Fördertechnik einen Schwenk-Knick-Kran mit starrer Lastführung. Der Vorteil liegt in der exakten Positionierung und der einfachen Einhand-Bedienung. Der Kran ist vierfach gelagert und an den Drehpunkten mit pneumatischen Haltebremsen versehen. Das Hubgerät enthält eine starre Teleskoplastführung und ist mit zwei Geschwindigkeiten (Fein- und Haupthub) ausgerüstet. Die gesamte Bedienung des Manipulierkranes erfolgt über einen Handgriff für Links- und Rechtshänder, über den auch die Bremsen des Gelenkarms gesteuert werden. Der Handgriff ist darüber hinaus mit einem Not-Aus-Schalter versehen.

sep
sep
sep
sep
Handhabungstechnik (HB),,: Schwenken mit starrer Lastführung

Im Bereich von 60 bis 250 kg lassen sich mit diesem Manipulierkran Lasten exakt positionieren. Die Konstruktion ist robust und auf eine lange Lebensdauer ausgerichtet.

Der Kran eignet sich besonders zum Bestücken von Bearbeitungsmaschinen, kann aber natürlich auch als Säulen- und Wandausführung geliefert werden.nh

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Produktinformation: Schwenkkrane

ProduktinformationSchwenkkrane

News: Klaus Th. Vetter feiert 50-jähriges Dienstjubiläum

NewsKlaus Th. Vetter feiert 50-jähriges Dienstjubiläum

Klaus Th. Vetter, Geschäftsführer und Mitinhaber der Vetter Holding, Siegen, beging Mitte April 2012 sein 50-jähriges Arbeitsjubiläum. Der heute 72-Jährige trat 1962, mehr oder weniger unfreiwillig, in das Unternehmen Arnold Vetter KG ein und musste bereits 1963, gerade mal 23 alt, die Geschäftsführung übernehmen. Zu dieser Zeit war Vetter Bergbauzulieferant mit 25 Mitarbeitern und stellte Schachtförderanlagen her.

 

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Nadelgreifer

NadelgreiferNadelgreifer für schwer fassbares Material

Gimatic präsentiert für poröse oder biegeschlaffe Teilen sowie alle Arten von Textilien den Nadelgreifer PT28 und ergänzt damit das Angebot in der Produktgruppe Plastics. Die Nadelgreifer eignen sich vor allem für das Greifen von Geweben, Stoffen oder Netzen in der Kunststoffspritzguss- und Verpackungsindustrie.

…mehr
Greifsysteme

GreifsystemeRoboterbasiertes Handling von Getränke-Flaschen

Yaskawa stellt die neue Greifer-Lösung „AirGrip“ vor. Sie ist speziell für das roboterbasierte Handling von Getränke-Flaschen konzipiert und ermöglicht sichere, flexible und schnelle Be- und Entladeprozesse für Glas- und Plastikflaschen in Kästen, Trays und Multipack-Gebinden.

…mehr
Vakuum-Greifer

Vakuum-GreiferSpinne im Einsatz

Die Roboter des Schweizer Automatisierungsspezialisten Güdel haben nichts gegen Spinnen, solange sie als Greifer an der richtigen Stelle sitzen. Für den auf Dachkonstruktionen spezialisierten Holzverarbeiter Erne entwickelte das Unternehmen einen Portalroboter, an dem eine Saugspinne von Schmalz zum Einsatz kommt.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung