Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Montage + Handhabungstechnik> Dicht oder nur bedingt dicht?

RoboterzellenGutes Team

Roboterzellen

Der Automatisierungs- und Fördersystemhersteller Asa bringt zwei kooperierende Roboter als Team für die Fertigung von Rotorträgern für Hybridantriebe aus der Automobilindustrie auf den Markt. Während ein Roboter das Produkt positioniert, entgratet der andere mit unterschiedlichen Werkzeugen die zahlreichen Bohrungen, Fräsungen und Kanten.

…mehr

Schneidring für VerschraubungenDicht oder nur bedingt dicht?

Genau da liegt das Problem der Hydraulik. Natürlich funktioniert die Geschichte und alle verlassen sich darauf: Rohre werden mit Verschraubungen und Schneidringen verbunden. Eine sichere und selbstverständlich absolut dichte Verbindung! Es sei denn...

sep
sep
sep
sep
Montagetechnik (MT): Dicht oder nur bedingt dicht?

Aha! Es gibt also Einschränkungen! Montagefehler, beschädigte Schneidringe, zu starke oder zu schwache Kerbwirkung im Rohr, Vibrationen, die zum Lockern der Verschraubung führen oder die Rohre sogar mit Hilfe der Kerbwirkung zum Wegknacken bringen – dicht ist eben nur bedingt dicht.

Grund genug, über Verschraubung und Schneidring noch mal gründlich nachzudenken. So haben jetzt die Spezialisten von Legris eine beachtenswerte Variante des üblichen Schneidrings entwickelt: Spezielle Dichtungskammer, Schutz der Dichtung während der Montage, PTFE-Dichtung ist wiederverwendbar, mechanischer Anschlag verhindert zu starkes Anziehen, drei Schneidringkanten verteilen Kraft- und Kerbwirkung gleichmäßiger, alles mit Blick auf die kommende EU-Richtlinie ohne Chrom(VI).

Anzeige

Zur Motek in Sinsheim ist diese neue Verschraubung das erste Mal zu sehen. Sie sollten sich informieren.dc

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Industrieroboter

IndustrieroboterBuild it yourself

Comau, ein Unternehmen im Bereich der industriellen Automatisierung, zeigte auf der Hannover Messe seine „neue Ära der Automatisierung“. Der Fokus des Unternehmens lag dabei auf der synergetischen Zusammenarbeit von Mensch und Roboter, dem sogenannten Humanufacturing.

…mehr
Scara-Roboter

Scara-RoboterMehr Leistung für das Pick-and-Place

Die neue Roboter-Serie HRS von Denso Robotics umfasst drei Modelle mit unterschiedlichen Armlängen (480, 550 und 650 mm) und einer Traglastfähigkeit von bis zu acht Kilogramm. Die vierachsigen Scara-Roboter werden automatisierte Anwendungen wie u.

…mehr
Schwerlastroboter

SchwerlastroboterZusammen stärker

Wenn Größe und Gewicht bestimmter Teile die Standardmaße überschreiten, kommen die Schwerlastachsen, wie Drehtisch und Hubeinheiten, vom Maschinenbauspezialisten Expert-Tünkers zum Einsatz. Die bestehenden Systeme sind aktuell von den Ingenieuren in Lorsch überarbeitet worden.

…mehr
Automationszellen

AutomationszellenDie neue Elf

Für die Automobilindustrie hat Martin Mechanic eine neue Anlage konzipiert. Auf 130 Quadratmetern montiert die Automationszelle MMD211515, die die Größe eines stattlichen Einfamilienhauses hat, mit Hilfe moderner Robotertechnik Dämpfungssysteme für Schiebetüren an Fahrzeugen.

…mehr
Machine@Hand

Virtual RealityFast real

Forscher des Fraunhofer-Instituts für Graphische Datenverarbeitung IGD setzen auf Augmented und Virtual Reality, um Werker zu unterstützen. Mit Machine@Hand tauchen Mitarbeiter und Auszubildende in eine virtuelle Arbeits- und Lernumgebung ein.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung