Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Montage + Handhabungstechnik> Einzelne Socken

RoboterLanger Arm in der Mikrofabrik

Herstellung von LED-Röhren

Herstellung von LED-Röhren. Die ANT-Plant: Sechs Denso-Roboter VS-087 und VS-068 sind in der ersten Mikrofabrik für LED-Leuchtröhren des finnischen Unternehmens EID Tech im Einsatz.

…mehr

QuergurtsorterEinzelne Socken

automatisch zu Paaren sortieren zu lassen – das wär`s doch, oder? Was zu Hause erst einmal leider nur ein unerfüllter Wunsch bleibt, ist in der Industrie jetzt sogar flexibel möglich mit dem Electrical Cross Belt Sorter Variosort EXB120 von Siemens. Der neue Sorter ist ein Quergurtsorter mit elektrischem Antrieb für die Gurtbewegung, der es erlaubt, dass jeder Gurtförderer auf einem Fahrwagen individuell gesteuert werden kann. Durch das Industrial Wireless LAN (I-WLAN) wird die kontaktlose Echtzeitkommunikation zwischen dem stationären Steuerungssystem und dem Fahrwagen realisiert. Hierüber werden alle aktiven Signale zur Steuerung des Quergurtförderers auf dem Fahrwagen und die relevanten Daten für das Diagnosesystem gesendet.

sep
sep
sep
sep
Quergurtsorter: Einzelne Socken

Der Linearinduktionsantrieb ist laut Anbieter ein Standardprodukt, das für den neuen Variosort optimiert wurde, um den Wirkungsgrad zu erhöhen und damit den Energiebedarf zu minimieren. Der Sorter ist für Geschwindigkeiten von bis zu 2,5 Meter pro Sekunde ausgelegt und flexibel konzipiert. Es können dabei beliebig entsprechend notwendige Steigungen, Gefälle und Kurven ab einem Durchmesser von 3,5 Metern konfiguriert werden. Die Fahrwagen sind mit Quergurten von 0,6 x 1,2 Meter (Länge, Breite) ausgestattet, können aber auch nach Bedarf problemlos an benutzerspezifische Produktabmessungen angepasst werden.

Anzeige

Mit dem Quergurtsorter können Güter mit einer Abmessung von 0,1 x 0,1 x 0,1 Meter bis hin zu 1 x 0,6 x 0,6 Meter (Länge, Breite, Höhe) sortiert werden. Dabei kann das Gewicht des Sortiergutes je Fahrwagen bis zu 35 Kilogramm betragen. Der Sorter zeichnet sich durch eine geringe Anzahl von Bauteilen und eine einfache, aber robuste Bauweise aus – womit er sogar die grundlegenden Anforderungen an ein Haushaltsgerät erfüllen würde. lg

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Elastomerkupplungen

ElastomerkupplungenFür schnelllaufende Präzisionsfördersysteme

Elastomerkupplungen von Ruland sind für einen vibrationsreduzierten Einsatz bei höheren Drehzahlen standardmäßig konstruktiv gewuchtet.

…mehr
Pneumatische Fördersysteme: Störrisches Schüttgut fördern

Pneumatische FördersystemeStörrisches Schüttgut fördern

Kreyenborg hat für schlecht fließende Schüttgüter, wie Flaschenmahlgut oder Folienflakes, pneumatische Fördersysteme entwickelt.

…mehr
Eröffnung Kabelschlepp Werk

FördersystemeKabelschlepp erweitert Fertigungsstandort in der Slowakei

Mit einem „Grand Opening“ hat Kabelschlepp Ende Juni die Neueröffnung des massiv vergrößerten Standorts in Nové Zámky, Slowakei, gefeiert: Das Werksgelände wurde auf ca. 19.000 Quadratmeter vergrößert und in rund acht Monaten Bauzeit die Produktion mit zugehörigen Lagerkapazitäten um fast 4000 Quadratmeter erweitert.

…mehr
Gliederband-Fördertechnik von Haro bei Gauselmann

Gliederband-FördersystemHaRo optimiert Logistikverfahren bei Gauselmann

Damit wöchentlich rund 800 Geldspiel- und Unterhaltungsgerätedie Lagerhallen am Produktions- und Entwicklungsstandortes Lübbecke zügig verlassen können, hat der Fördertechnikspezialist Haro ein flexibles Gliederband-Fördersystem entwickelt und im neuen Logistikzentrum der adp Gauselmann GmbH montiert. Mit der Anlage wurden laut Haro die Leistung in Lagerung und Auslieferung gesteigert.

…mehr

SchwerlasttransportsystemWerkstücke flexibel fördern

Kabelknoten sowie lange Leitungen und Verdrahtungen sucht man in dem Logomat E-Cart des Dernbacher Unternehmens Krups Fördersysteme vergeblich. Das innovative und flexible Transportsystem verzichtet auf Rollen oder Ketten, um Werkstücke zu fördern.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung