Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Montage + Handhabungstechnik> Professionell Bechern

RoboterLanger Arm in der Mikrofabrik

Herstellung von LED-Röhren

Herstellung von LED-Röhren. Die ANT-Plant: Sechs Denso-Roboter VS-087 und VS-068 sind in der ersten Mikrofabrik für LED-Leuchtröhren des finnischen Unternehmens EID Tech im Einsatz.

…mehr

PendelbecherwerkProfessionell Bechern

Bechern bringt Vorteile. Zumindest mit den Pendelbecherwerken von Wiese. Diese finden meist in der Lebensmittelindustrie zum Transport abgewogener Mengen von Chips, Körnern oder Müsli Verwendung, aber die Besonderheiten dieser Förderlösung dürften auch viele Anwender in der Industrie ansprechen.

sep
sep
sep
sep
Handhabungstechnik (HB): Professionell Bechern

Die Becher aus verschiedenen Kunststoffen, darunter auch ein Polypropylen-Teflon-Gemisch für klebrige Stoffe, transportieren das Fördergut schonend und bleiben dabei immer in der Waagerechten. Auf den horizontalen Förderstrecken überlappen sich die Becher, so dass beim Befüllen kein Fördergut verloren geht. Die Becher hängen an zwei dehnungsfreien und geräuscharm laufenden Gummiketten, die ohne Fette auskommen und optional als Lebensmittelstandard erhältlich sind. Zudem lassen sich die Becher leicht von Hand und ohne Werkzeug entnehmen und einzeln reinigen - ein weiterer Pluspunkt, der insbesondere Anwender in der Pharmazie und Medizintechnik ansprechen dürfte. Dank seines robusten und wartungsarmen Aufbaus eignet sich das Pendelförderwerk aber nicht nur für Feines und Empfindliches sondern in entsprechender Ausführung ebenso für Schlacke, Quarzsand oder Schrauben. Unabhängig vom Fördergut schafft professionelles Bechern Fördervolumina von 3 bis zu 120 Kubikmetern pro Stunde.mm

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

FördertechnikHöhere Förderkapazität

Höhere Förderkapazität bei geringerem Bauraum soll das neue Becherwerk Typ SEB1/05 von Wiese ermöglichen, das der Hersteller auf der Messe Fachpack (Halle 2, Stand 222) präsentiert. Es wurde gemeinsam mit Kunden aus unterschiedlichen Branchen entwickelt, deren Probleme sich ähneln: Limitierter Raum in den Produktionsstätten, obwohl neue Anlagen, wie zum Beispiel Trockner, Mehrkopfwaagen oder Verpackungsmaschinen höhere Leistungen erzielen.

…mehr
Fördern über Becherwerke: Zur leisen und schonenden Förderung

Fördern über BecherwerkeZur leisen und schonenden Förderung

von Schüttgütern kommen häufig Pendelbecherwerke und Becherwerke zum Einsatz. Der Vorteil: Da das Fördergut dosiert aufgegeben und nicht geschöpft wird, ist die Zerstörung des Produktes und der Verschleiß der Becher so gut wie ausgeschlossen.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Vakuum-Erzeuger ECBP

Vakuum-Erzeuger ECBPOhne Druckluft zum Vakuum

Mit dem ECBP hat Schmalz einen intelligenten und druckluftunabhängigen Vakuum-Erzeuger entwickelt. Er hat eine integrierte Schnittstelle zur Greifer- und Roboteranbindung und ist ideal für das Handling von saugdichten und leicht porösen Werkstücken.

…mehr
Roboterunterstützter CNC-Messplatz

Roboterunterstützter CNC-MessplatzAutomatisierte CNC-Messung

Der Applikationsspezialist Mahr bietet automatisiert arbeitende CNC-Messplätze, die in die vernetzte Fabrik der Zukunft integriert werden – für die 100-Prozent-Kontrolle genauso wie für Stichproben.

…mehr
Autoomatischer Paket-Öffner

Automatischer Paket-ÖffnerZugriff von vorne

ALS Automatic Logistic Solutions, Hersteller von automatischen Paket-Öffnern, vermeldet die Erweiterung seines Produktspektrums um weitere Systeme auf Roboterbasis.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung