Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Montage + Handhabungstechnik> Aus der Luft gegriffen

RoboterzellenGutes Team

Roboterzellen

Der Automatisierungs- und Fördersystemhersteller Asa bringt zwei kooperierende Roboter als Team für die Fertigung von Rotorträgern für Hybridantriebe aus der Automobilindustrie auf den Markt. Während ein Roboter das Produkt positioniert, entgratet der andere mit unterschiedlichen Werkzeugen die zahlreichen Bohrungen, Fräsungen und Kanten.

…mehr

Kabellose GreifersensorikAus der Luft gegriffen

In der Regel bezeichnet man damit eine Sache ohne Zusammenhang, die kabellose Greifersensorik von Schunk dagegen fördert den Zusammenhang: Eine Funkbrücke überträgt den von zwei Sensoren überwachten Hub der Greiferbacken an einen Empfänger, der mit der Steuerung der Gesamtanlage in Verbindung steht. Was auf den ersten Blick etwas übertrieben wirken mag, macht vor allem bei Anwendungen Sinn, bei denen Kabel nur unter großem Aufwand oder überhaupt nicht zum Greifer geführt werden können. Also bei Fräs- oder Schleifmaschinen, Bearbeitungszentren oder in rotierenden und beengten Anlagen, die keine Kabelführung durch die Achse erlauben.

sep
sep
sep
sep
Handhabungstechnik (HB): Aus der Luft gegriffen

Die kabellose Sensorik ist in erster Linie für die Greifer vom Neckar ausgelegt, lässt sich jedoch auch für andere Anwendungen wie zum Beispiel zur Bauteilabfrage nutzen. Übertragungsreichweiten bis zu 30 Metern und eine Batterie mit einer Lebenszeit bis zu 10 Jahren machen das System voll industrie­tauglich.mm

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Palettiersystem

Greif-, Spann- und PalettiersystemePerfektes Zuspiel

Die Fertigung von Einzelstücken und kleinsten Serien galt im Maschinenbau lange Zeit als aufwändig und schwer automatisierbar. Fette Compacting hat die Herausforderung angenommen und ein vollautomatisiertes Fertigungssystem für kleinste Losgrößen aufgebaut.

…mehr
Schunk erweitert Webtool: Greiferbacken online konstruieren und bestellen

Schunk erweitert WebtoolGreiferbacken online konstruieren und bestellen

CAD-Programm, Online-Shop, additive Fertigung – das Webtool Schunk eGRIP enthält drei Funktionen in einer einzigen Anwendung. Innerhalb von 15 Minuten sind Greiferbacken konstruiert, bestellt und nach zehn Arbeitstagen geliefert. Was im ersten Schritt nur für Polyamidfinger möglich war, geht nun auch mit Alu und Edelstahl. Eine integrierte Leichtbaustruktur senkt das Gewicht bei Metallfingern um bis zu 50 Prozent.

…mehr
Schunk EGA

Schunk auf der SPS IPC DrivesGreifsysteme mit Industrie-4.0-Qualität

Schunk, Anbieter von Greifsystemen und Spanntechnik, Anforderungen der Industrie 4.0 analysiert und sein Standardprogramm für mechatronische Greifsysteme gezielt darauf ausgerichtet. Zu sehen ist es auf der SPS IPC Drives.

…mehr
AGS Automation Greifsysteme Schwope in Bergisch Gladbach

GreifsystemeSchunk beteiligt sich an AGS

Mit einer 49-prozentigen Beteiligung an der AGS Automation Greifsysteme Schwope GmbH aus Bergisch Gladbach erweitert der Abieter von Spanntechnik und Greifsystemen Schunk sein Greifsystemportfolio für die kunststoffverarbeitende Industrie sowie für anwendungsspezifische Greiferlösungen.

…mehr
Schunk auf der Moulding Expo 2015

Spannmittel und GreifsystemeSchunk gelingt Punktlandung auf der Moulding Expo

Zum Abschluss der Moulding Expo in Stuttgart (5. bis 8. Mai) zog Markus Michelberger, Vertriebsleiter Spanntechnik bei Schunk, ein begeistertes Fazit: „Die Premiere der Moulding Expo als neue Branchenmesse für den Werkzeug- und Formenbau wurde für Schunk zu einer Punktlandung.“

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung