Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Montage + Handhabungstechnik> Mit dem Schlitten mitfahren

RoboterLanger Arm in der Mikrofabrik

Herstellung von LED-Röhren

Herstellung von LED-Röhren. Die ANT-Plant: Sechs Denso-Roboter VS-087 und VS-068 sind in der ersten Mikrofabrik für LED-Leuchtröhren des finnischen Unternehmens EID Tech im Einsatz.

…mehr

Hydraulische SicherheitsbremsenMit dem Schlitten mitfahren

müssen die Sicherheitsbremsen der Baureihe Roba-Linearstop der Firma Chr. Mayr aus Mauerstetten nicht, da sie hydraulisch oder pneumatisch gelüftet werden und nach dem fail-safe-Prinzip arbeiten. Damit vereinfacht sich die Zuführung der Versorgungsleitungen. Die Bremse kann mit einem stehenden Maschinenteil verschraubt werden. Mit dem Schlitten des Linearantriebs ist eine zylindrische Stange verbunden, die durch die zentrale Bohrung der Bremse geführt wird. Beim Verfahren des Schlittens verschiebt sich diese Bremsstange axial in der Sicherheitsbremse. Beim Schließen der Bremse wird sie spielfrei gehalten. Die Bremskraft wird von Tellerfedern erzeugt und über eine konische Fläche auf eine Bremszange spielfrei übertragen. Diese Bremszange klemmt die Bremsstange stufenlos, ohne deren Position zu verändern. Um den Schlitten auch im drucklosen Zustand bewegen zu können, kann die Bremse mechanisch durch Eindrehen von drei Schrauben gelüftet werden. In erster Linie erfüllt die Linearbremse die Funktion einer spielfreien Haltebremse. Sie bremst den Schlitten aber auch aus der Bewegung ab, zum Beispiel bei Stromausfall.

sep
sep
sep
sep
Anzeige
Hydraulische Sicherheitsbremsen: Mit dem Schlitten mitfahren

Die meisten anderen Federdruckbremsen des Unternehmens werden elektromagnetisch gelüftet. Dass bei der Linearbremse hydraulische beziehungsweise pneumatische Betätigung gewählt wurde, hat mehrere Gründe. Zum einen lassen sich bei gleichem Bauraum deutlich höhere Bremskräfte erzielen. Zum anderen ist in den meisten Maschinen und Anlagen Ölhydraulik oder Druckluft bereits vorhanden. Es entsteht also kein zusätzlicher Aufwand. Gelüftet wird die Bremse je nach Ausführung hydraulisch durch Druckbeaufschlagung mit 60 bis 160 bar oder pneumatisch mit 6 bar. Es gibt sie in drei Größen mit 10, 20 und 30 Kilonewton Haltekraft, die drei Größen der pneumatischen Variante haben Haltekräfte von 500, 2.500 und 6.000 Newton.

Übrigens: Chr. Mayr bietet mit Außenbüros in Deutschland, Niederlassungen in den Ländern Frankreich, Schweiz, Italien, Großbritannien, USA, Polen, China und Singapur sowie 20 weiteren Vertretungen weltweit in allen fünf Kontinenten einen schnellen Kundenservice. ee

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Roba-Linearstop Bremsen von Chr. Mayr

SicherheitsbremsenEine saubere Sache

Für Anwendungsfälle, wo keine Kompressoren beziehungsweise Aggregate für Druckluft oder Ölhydraulik zur Verfügung stehen bzw. nicht gewünscht sind, hat Mayr Antriebstechnik eine elektromagnetische Ausführung der bewährten Linearbremsen-Baureihe Roba-Linearstop entwickelt. Zu sehen auf der SPS IPC Drives 2016.

…mehr
Monitoring-Lösungen: Pitch-Bremsen überwachen

Monitoring-LösungenPitch-Bremsen überwachen

Mayr Antriebstechnik, der führende Anbieter für zuverlässige Pitch-Bremsen, hat innovative Monitoring-Lösungen im Programm. In der Windkraft rückt das Monitoring von elektromagnetischen Pitch-Bremsen immer mehr in den Fokus.

…mehr
Mayr Antriebstechnik erfüllt Sicherheitsanforderungen nach den neuen Aufzugsnormen

AufzugsbremsenMayr Antriebstechnik ist gerüstet für die neuen Aufzugsnormen

Die neuen Aufzugsnormen EN 81-20 und EN 81-50 sollen europäische Aufzüge künftig noch sicherer machen. Als erster Bremsenhersteller setzt Mayr Antriebstechnik diese bereits jetzt um.

…mehr
DGQ-Ehrenurkunde für 25-jährige Mitgliedschaft für Mayr Antriebstechnik

Ausgezeichnetes QualitätsmanagementMayr Antriebstechnik erhält DGQ-Ehrenurkunde

Mayr Antriebstechnik wurde auf der Hannover Messe 2015 mit der Ehrenurkunde für 25-jährige Mitgliedschaft in der Deutschen Gesellschaft für Qualität ausgezeichnet.

…mehr

BremsenansteuerungSicher bremsen

Mayr präsentiert eine neue Bremsenansteuerung für seine Sicherheitsbremsen der Roba-Stop-Baureihe. Das zusammen mit Pilz entwickelte Modul Roba-SBCplus ist Sicherheits-Schützschaltungen technisch überlegen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung