Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Montage + Handhabungstechnik> Ein Rauf und Runter

RoboterzellenGutes Team

Roboterzellen

Der Automatisierungs- und Fördersystemhersteller Asa bringt zwei kooperierende Roboter als Team für die Fertigung von Rotorträgern für Hybridantriebe aus der Automobilindustrie auf den Markt. Während ein Roboter das Produkt positioniert, entgratet der andere mit unterschiedlichen Werkzeugen die zahlreichen Bohrungen, Fräsungen und Kanten.

…mehr

HubtischEin Rauf und Runter

ohne Ächzen ist möglich mit den Flachform-Hubtischen von Flexlift Hubgeräte. Die Aussparungen in der Plattform und die Bauhöhe des Hubtisches sind auf die Abmessungen und den Hub eines Gabelhubwagens zugeschnitten. Für den Nutzer bedeutet dies, dass er Paletten und Gitterboxen mit bis zu 2.000 Kilogramm Gewicht einfach und bequem auf dem Hubtisch absetzen und wieder abnehmen kann - ohne dass einem aufgrund der zu schweren Last ein Seufzen aus der Kehle flieht.

sep
sep
sep
sep
Montage + Handhabungstechnik: Ein Rauf und Runter

Die Baureihe FE ist mit mehr als 50.000 gelieferten Einheiten einer der meistverwendeten Flachform-Hubtische weltweit. Durch die Gestaltung der Plattform und das Fehlen eines Unterrahmens bietet dieser Hubtisch ein Höchstmaß an Ergonomie und Arbeitssicherheit. Höchste Sicherheit nach EN 1570, alle Klemmstellen sind mit einer Fußschutz-Kontaktleiste abgesichert. ee

Anzeige
Anzeige
application/pdf
3.9 MB
Hier geht es zum downlaod...
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Industriearbeitsplatz der Zukunft

Arbeitsplatz 4.0Apas packt an

Der Industriearbeitsplatz der Zukunft stellt die Bedürfnisse der Mitarbeiter in den Mittelpunkt, erspart ihnen dank kollaborierender Roboter und lernender Software eintönige Tätigkeiten und garantiert gleichbleibende Qualität.

…mehr
Agiles Arbeiten in der Volkswagen IT-City.

Arbeitsplatz von morgenBlessing: "Wir verändern bei Volkswagen die Art, wie wir arbeiten, wie wir führen und wie wir miteinander um­gehen."

Der Volkswagen Konzern setzt auf neue Formen der Zusammenarbeit. Hierzu zählen agile Arbeitsmethoden, Pair Programming und das konzernweite Wissensnetzwerk Group Connect. Immer mehr Beschäftigte im gesamten Unternehmen erproben und nutzen solche modernen Arbeitsmethoden und -instrumente.

…mehr

Tipps zur AbkühlungWenn der Arbeitsplatz zur Sauna wird

Bei Temperaturen um 30 Grad Celsius fällt es schwer, sich zu konzentrieren und produktiv zu sein. Ein "Hitzefrei" wie zu Schulzeiten ist Arbeitnehmern im Sommer nicht vergönnt. Aber wieviel Schwitzen im Büro ist zumutbar? Muss der Arbeitgeber für Abkühlung sorgen? Die IG Metall gibt Antworten.

…mehr
Supertec von Interstuhl

Supertec von InterstuhlNeuer Bezug für Arbeitsstühle

Arbeitsstuhl-Hersteller Interstuhl (Bimos) hat es sich zur Aufgabe gemacht, mit innovativen Materialien und Produkten die Arbeit in der Industrie angenehm zu gestalten. Durch intensive Produktentwicklung ist es dem Unternehmen gelungen, die Stärken von Stoff und Integralschaum in einem Bezugsmaterial miteinander zu verbinden.

…mehr
Mobile Reinraumzelle: Für Labor, Produktion oder Büro

Mobile ReinraumzelleFür Labor, Produktion oder Büro

Die mobile Reinraumzelle von Spetec ist eine Alternative zum Komplettreinraum. Sie besteht aus eloxierten Alu-Profilen und kann in jedem Labor, Produktionsraum oder Büro aufgebaut werden, ohne dass bauliche Maßnahmen getroffen werden müssen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung