Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Montage + Handhabungstechnik> Konfektionsgröße für Werkstücke?

RoboterzellenGutes Team

Roboterzellen

Der Automatisierungs- und Fördersystemhersteller Asa bringt zwei kooperierende Roboter als Team für die Fertigung von Rotorträgern für Hybridantriebe aus der Automobilindustrie auf den Markt. Während ein Roboter das Produkt positioniert, entgratet der andere mit unterschiedlichen Werkzeugen die zahlreichen Bohrungen, Fräsungen und Kanten.

…mehr

Horizontal-Umlauf-PufferKonfektionsgröße für Werkstücke?

Manchmal könnte man es fast meinen. Denn bei Horizontal-Umlauf-Puffern müssen Sie sich meist nach den vorgegebenen Größen der Werkstückträger richten. Das mag oft genug unerheblich sein, einige von Ihnen knapsen aber sicher mit jedem Zentimeter. Hier hilft der Puffer von Atratec, der aus den hauseigenen Profilen aufgebaut ist und sich deshalb an fast beliebige Werkstückträgergrößen anpassen lässt. Dabei sollte allerdings die Werkstückträgerbreite nicht größer sein als die Länge.

sep
sep
sep
sep
Montagetechnik (MT): Konfektionsgröße für Werkstücke?

Ansonsten zeigt sich das von Staurollenketten angetriebene System mit seiner Schleppteller-Eckumlenkung erfreulich unempfindlich gegen Öl- und Bohremulsionen. Es eignet sich daher besonders für die taktunabhängige, gepufferte Versorgung von Bearbeitungsmaschinen. Und selbst empfindliche Prüfgeräte können Sie damit verbinden, zumal optionale Code-Speicher in den Werkstückträgern sich den Bearbeitungsstand merken können. Auch hier zeigt der Horizontal-Umlauf-Puffer Profil.mm

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Schwerlastroboter

SchwerlastroboterZusammen stärker

Wenn Größe und Gewicht bestimmter Teile die Standardmaße überschreiten, kommen die Schwerlastachsen, wie Drehtisch und Hubeinheiten, vom Maschinenbauspezialisten Expert-Tünkers zum Einsatz. Die bestehenden Systeme sind aktuell von den Ingenieuren in Lorsch überarbeitet worden.

…mehr
Automationszellen

AutomationszellenDie neue Elf

Für die Automobilindustrie hat Martin Mechanic eine neue Anlage konzipiert. Auf 130 Quadratmetern montiert die Automationszelle MMD211515, die die Größe eines stattlichen Einfamilienhauses hat, mit Hilfe moderner Robotertechnik Dämpfungssysteme für Schiebetüren an Fahrzeugen.

…mehr
Machine@Hand

Virtual RealityFast real

Forscher des Fraunhofer-Instituts für Graphische Datenverarbeitung IGD setzen auf Augmented und Virtual Reality, um Werker zu unterstützen. Mit Machine@Hand tauchen Mitarbeiter und Auszubildende in eine virtuelle Arbeits- und Lernumgebung ein.

…mehr
Backroboter: Alles geritzt

BackroboterAlles geritzt

Eine neue Roboteranlage von Pro Automation ermöglicht das optische Erkennen sowie Vermessen und Einritzen von Teiglingen unterschiedlichster Teige. Durch den Einsatz von 3D-Kameras und eines oder mehrerer Roboter werden unterschiedliche Teiglinge (Brote, Brötchen, rautenförmige Semmeln etc.

…mehr
Roboterzellen

RoboterzellenGutes Team

Der Automatisierungs- und Fördersystemhersteller Asa bringt zwei kooperierende Roboter als Team für die Fertigung von Rotorträgern für Hybridantriebe aus der Automobilindustrie auf den Markt. Während ein Roboter das Produkt positioniert, entgratet der andere mit unterschiedlichen Werkzeugen die zahlreichen Bohrungen, Fräsungen und Kanten.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung