Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Montage + Handhabungstechnik> Fest im Griff

RoboterzellenGutes Team

Roboterzellen

Der Automatisierungs- und Fördersystemhersteller Asa bringt zwei kooperierende Roboter als Team für die Fertigung von Rotorträgern für Hybridantriebe aus der Automobilindustrie auf den Markt. Während ein Roboter das Produkt positioniert, entgratet der andere mit unterschiedlichen Werkzeugen die zahlreichen Bohrungen, Fräsungen und Kanten.

…mehr

DrehfutterFest im Griff

Vor allem das Spannen von dünnwandigen und verformungsempfindlichen Bauteilen stellt eine Herausforderung dar. Mit dem 6-Backen-Kraftspannfutter Rota NCR bietet der Hersteller Schunk eine Standardlösung für diese Werkstückfamilie an.

sep
sep
sep
sep
Montage-/Handhabungstechnik: Fest im Griff

Das Drehfutter besteht aus einem zentralen Futterkolben, der drei unter 120° angeordnete innere Pendel trägt. Jedes Pendel ist mit zwei Grundbacken verbunden. Das Ergebnis ist eine Werkstückzentrierung zwischen sechs Berührungspunkten, die paarweise ausgemittelt werden. Die Spannkräfte sind auf das Futterzentrum gerichtet. Somit ergibt sich laut Hersteller auch bei Rohteilen eine optimale Zentrierung ohne Überbestimmung des Werkstücks. Diese Konfiguration erlaubt die höchste Rundheit der Werkstücke bei konventioneller Backenspannung. Wahlweise ist das Kraftspannfutter auch mit Fliehkraftausgleich erhältlich. Zur Betätigung des Drehfutters reicht ein Standard-Spannzylinder aus. Für bestimmte Anwendungen, wie etwa bei der Fertigbearbeitung oder beim Spannen von vorgedrehten Flächen, können die Pendel des Drehfutters in Mittelstellung geklemmt werden. In dieser Konfiguration erfolgt eine simultane konzentrische Bewegung aller sechs Spannbacken. Die Klemmung erfolgt einfach durch die Fixierung der Klemmschraube im Kolben. Die Backenschnittstelle wurde so gewählt, dass auf das große Standard-Backenprogramm des Herstellers zurückgegriffen werden kann. Das erspart die Anschaffung von kosten- und zeitintensiven Sonderlösungen.sg

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Drehfutter und Spannbacken von Schunk

Vertrieb von SpanntechnikHoffmann Group und Schunk arbeiten künftig zusammen

Ab Februar vertreibt die Hoffmann Group das Spannbackenprogramm und eine Auswahl an Drehfutter von Schunk.

…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Schunk Kontec KSC Spanner Anwendung

EinfachspannerFür das mannlose Werkstückhandling auf Palettensystemen

Die manuell betätigten Kontec KSC Spannblöcke von Schunk sind Allrounder für die Rohteil- und Fertigteilbearbeitung. Speziell für den Einsatz in der automatisierten Maschinenbeladung baut Schunk das Standardprogramm nun weiter aus: Die KSC-F Einfachspanner mit fester Backe punkten mit einer Schnelleinstellung des Spannbereichs, flacher Bauweise und geringem Gewicht.

…mehr
AGS Automation Greifsysteme Schwope in Bergisch Gladbach

GreifsystemeSchunk beteiligt sich an AGS

Mit einer 49-prozentigen Beteiligung an der AGS Automation Greifsysteme Schwope GmbH aus Bergisch Gladbach erweitert der Abieter von Spanntechnik und Greifsystemen Schunk sein Greifsystemportfolio für die kunststoffverarbeitende Industrie sowie für anwendungsspezifische Greiferlösungen.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Schwerlastroboter

SchwerlastroboterZusammen stärker

Wenn Größe und Gewicht bestimmter Teile die Standardmaße überschreiten, kommen die Schwerlastachsen, wie Drehtisch und Hubeinheiten, vom Maschinenbauspezialisten Expert-Tünkers zum Einsatz. Die bestehenden Systeme sind aktuell von den Ingenieuren in Lorsch überarbeitet worden.

…mehr
Automationszellen

AutomationszellenDie neue Elf

Für die Automobilindustrie hat Martin Mechanic eine neue Anlage konzipiert. Auf 130 Quadratmetern montiert die Automationszelle MMD211515, die die Größe eines stattlichen Einfamilienhauses hat, mit Hilfe moderner Robotertechnik Dämpfungssysteme für Schiebetüren an Fahrzeugen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung