Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Montage + Handhabungstechnik> Dicke Brocken wenden

WerkzeugwenderDicke Brocken wenden

ohne Kraftanstrengung – das schaffen die Werzeugwender von Wallraven. Für einen namhaften Zulieferer der Automobilindustrie entwickelte der Hersteller beispielsweise eine Anlage, welche Spritzgießwerkzeuge bis zwölf Tonnen Gewicht einfach, sicher und schnell wendet. Dass dies ohne Schaden an Mensch und Werkzeug vonstatten gehen muss, versteht sich von selbst.

sep
sep
sep
sep

Die Anlage ist zur Demontage, Reparatur, Reinigung oder Lagerung im Einsatz. Das hydraulische Bolzenspannsystem sorgt für das sichere Fixieren der Werkzeuge auf dem Werkzeugwender. Die Werkzeuge werden per Kran eingeführt, vom Spannsystem gesichert und in etwa 30 Sekunden um 90 Grad gewendet, entsichert und mit Kran oder Stapler entnommen – alles per Knopfdruck. Die individuell auf den jeweiligen Bedarf anpassbaren Werkzeugwender sind ausgestattet mit Tastensteuerung, automatischer Abschaltung und Sicherheitskontaktleisten. Der Antrieb erfolgt elektrohydraulisch.

Das Portfolio des Herstellers umfasst daneben Coil- und Ballenwender, Palettenhubgeräte, Behälterkippgeräte, Senkrechtförderer sowie Sondermaschinen nach Kundenvorgabe. sg

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

WerkzeugwenderWaghalsige Aktionen

sind es oftmals, wenn tonnenschwere Werkzeuge mittels Kran gewendet werden sollen. Mit dem Werkzeugwender für Spritzgussformen von Wallraven ist es dagegen kein Problem dicke Brocken zu wenden. Für einen Zulieferer der Automobilindustrie entwickelt, können mit dem abgebildeten Werkzeugwender Spritzgusswerkzeuge mit einem maximalen Gewicht von 12.

…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Wendemaschine: In verschiedene Positionen

WendemaschineIn verschiedene Positionen

müssen tonnenschwere Spritzgusswerkzeuge für Wartungs- oder Reparaturarbeiten gebracht werden. Ohne geeignete Hilfsmittel wird ein Wenden dieser Geräte allerdings schnell zum zeitraubenden und dazu noch für Mensch und Maschine sehr gefährlichen Unterfangen.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Fließlochschraubtechnik

Fließlochschrauben für AutomobilherstellerAtlas Copco will Klingel Fügetechnik übernehmen

Der Industriekonzern Atlas Copco beabsichtigt, die Fügetechnik-Sparte der Klingel GmbH, Geretsried, zu übernehmen.

…mehr
Kopplungsgreifer

KopplungsgreiferFlansch erleichtert Einlegearbeiten

Weil bisher beim Einlegen von Pins in Kleinteile ein hoher Aufwand an Justage erforderlich war, hat Gimatic seine AGG-Serie von Kopplungsgreifern erweitert.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung