Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Montage + Handhabungstechnik> Stechender Zugriff

Robotik auf Hannover MesseKawasaki präsentiert neue Roboter und Steuerung

BX200X

Kawasaki Robotics präsentiert drei neue Produkte – die Roboter BX200X und RS007, die auch auf der Hannover Messe zu sehen sind, sowie der Successor, eine neue manuelle Fernsteuerung für Industrieroboter.

…mehr

NadelgreiferStechender Zugriff

Luftdurchlässige Materialien wie Textilien, Vlies oder Fasermaterialien können aufgrund ihrer Eigenschaft häufig nur mit besonderen Greifwerkzeugen gehandhabt werden. Dieser Hersteller hat für solche Anwendungen spezielle Nadelgreifer entwickelt. Für leichte und dünne Textilien wurde eigens der Textilgreifer der Serie NHT konzipiert.

sep
sep
sep
sep

Der pneumatisch angetriebenen Nadelgreifer fährt die Nadeln in einer linearen Bewegung schräg nach außen und „spannt“ somit das Bauteil unter den Greifer. Die Haltekräfte sind abhängig von den Materialeigenschaften wie dem Dehnungsverhalten und der Bauteildicke. Bei den Greifern der Serie NHT kann der Nadelhub stufenlos von null bis zwei mm eingestellt werden. Durch die Rändelschraube am Gehäuse wird die Einstechtiefe der Nadeln schnell den Produktionsbedingungen angepasst. Ein genau angepasster Nadelhub ist besonders beim Abstapeln wichtig, denn hier greifen die durchstechenden Nadeln sonst das darunterliegende Bauteil mit.

Die durchschnittlich 0,7 Millimeter dicken Nadeln sind in vier parallelen Reihen angeordnet. Mit den gesamt 32 Nadeln und den besonders flachem Einstechwinkel werden hohe Haltekräfte schon bei einer geringen Einstechtiefe erreicht. Die rost- und säurebeständigen Nadeln sind auch für spezielle Aufgaben geeignet. sg

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Nadelgreifer

NadelgreiferNadelgreifer für schwer fassbares Material

Gimatic präsentiert für poröse oder biegeschlaffe Teilen sowie alle Arten von Textilien den Nadelgreifer PT28 und ergänzt damit das Angebot in der Produktgruppe Plastics. Die Nadelgreifer eignen sich vor allem für das Greifen von Geweben, Stoffen oder Netzen in der Kunststoffspritzguss- und Verpackungsindustrie.

…mehr
Schmalz: Hohe Haltekräfte

SchmalzHohe Haltekräfte

Schmalz zeigt auf der Automatica unter anderem die neuen Nadelgreifer SNG-AE (Bild) für das zuverlässige Handling von Composite-Textilien und anderen porösen Werkstoffen. Über Kreuz ausfahrende Nadeln sorgen für hohe Haltekräfte, auch bei sehr labilen und kleinen Werkstücken.

…mehr
Nadelgreifer: Hauchdünne Negligés

NadelgreiferHauchdünne Negligés

werden mit den neuen Nadelgreifern von Fipa sorgfältiger hergestellt. „Nadelgreifer kommen vor allem bei dünnen und dicken Stoffen sowie biegeschlaffen und porösen Materialien zum Einsatz, die sich mit Vakuumsaugern nur schwer handhaben lassen“, erklärt Technikchef Thomas Trefzer.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

BX200X

Robotik auf Hannover MesseKawasaki präsentiert neue Roboter und Steuerung

Kawasaki Robotics präsentiert drei neue Produkte – die Roboter BX200X und RS007, die auch auf der Hannover Messe zu sehen sind, sowie der Successor, eine neue manuelle Fernsteuerung für Industrieroboter.

…mehr
Fließlochschraubtechnik

Fließlochschrauben für AutomobilherstellerAtlas Copco will Klingel Fügetechnik übernehmen

Der Industriekonzern Atlas Copco beabsichtigt, die Fügetechnik-Sparte der Klingel GmbH, Geretsried, zu übernehmen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung