Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Montage + Handhabungstechnik> Millimeterarbeit

RoboterzellenGutes Team

Roboterzellen

Der Automatisierungs- und Fördersystemhersteller Asa bringt zwei kooperierende Roboter als Team für die Fertigung von Rotorträgern für Hybridantriebe aus der Automobilindustrie auf den Markt. Während ein Roboter das Produkt positioniert, entgratet der andere mit unterschiedlichen Werkzeugen die zahlreichen Bohrungen, Fräsungen und Kanten.

…mehr

KranbrückenMillimeterarbeit

war gefragt als Stahlbau Küppers den Auftrag erhielt, eine 20 Meter lange Kranbrücke zu bauen. Die Breite der Konstruktion lag bei 2,80 Meter, das Stückgewicht bei 6,5 Tonnen. Die Besonderheit: Die Brücke musste eine Genauigkeit von +/- 1 Millimeter über die gesamte Länge aufweisen.

sep
sep
sep
sep

Die Endplatten wurden auf einem Fräszentrum mechanisch bearbeitet und die Aufsatzplatten zur späteren Anbringung von Motoren wurden aufgeschweißt. Auch dabei musste im Zehntelmillimeter-Bereich höchste Präzision angewandt werden, da es auf sehr genaue Abmessungen ankam. Der ersten Kranbrücke folgten weitere acht, sodass nacheinander neun Brücken in Heinsberg-Straeten hergestellt wurden. Hinzu kamen weitere Komponenten, wobei das Unternehmen über 100 Tonnen Stahl verarbeitete. Insgesamt dauerte die Produktionszeit dreieinhalb Wochen. Als Material kamen handelsübliche Stahlprofile IPE 600 zum Einsatz. ms

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Gewindeplatte mit Fixierhilfe: Eine pfiffige Gewindeplatte

Gewindeplatte mit FixierhilfeEine pfiffige Gewindeplatte

beschleunigt die Montage von Förder- und Transport-Anlagen. Das dürfte alle jene freuen, die ein zuverlässiges Trägersystem suchen, mit dem sie ihr Intralogistik- oder Materialfluss-System sicher und schnell installieren können.

…mehr

KettenfördersystemKlemmförderer ganz individuell

Als Programmerweiterung für das Kettenfördersystem Varioflow S bietet Rexroth fertige Lösungen für Klemmförderer aus dem Baukasten an. Zwei parallel liegend zueinander angeordnete Förderstrecken, zwischen denen Lamellenketten das Fördergut klemmen, sichern den vertikalen Transport von einer Ebene in die nächste.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Schwerlastroboter

SchwerlastroboterZusammen stärker

Wenn Größe und Gewicht bestimmter Teile die Standardmaße überschreiten, kommen die Schwerlastachsen, wie Drehtisch und Hubeinheiten, vom Maschinenbauspezialisten Expert-Tünkers zum Einsatz. Die bestehenden Systeme sind aktuell von den Ingenieuren in Lorsch überarbeitet worden.

…mehr
Automationszellen

AutomationszellenDie neue Elf

Für die Automobilindustrie hat Martin Mechanic eine neue Anlage konzipiert. Auf 130 Quadratmetern montiert die Automationszelle MMD211515, die die Größe eines stattlichen Einfamilienhauses hat, mit Hilfe moderner Robotertechnik Dämpfungssysteme für Schiebetüren an Fahrzeugen.

…mehr
Machine@Hand

Virtual RealityFast real

Forscher des Fraunhofer-Instituts für Graphische Datenverarbeitung IGD setzen auf Augmented und Virtual Reality, um Werker zu unterstützen. Mit Machine@Hand tauchen Mitarbeiter und Auszubildende in eine virtuelle Arbeits- und Lernumgebung ein.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung