Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Montage + Handhabungstechnik> Sicherheit geht vor

RoboterzellenGutes Team

Roboterzellen

Der Automatisierungs- und Fördersystemhersteller Asa bringt zwei kooperierende Roboter als Team für die Fertigung von Rotorträgern für Hybridantriebe aus der Automobilindustrie auf den Markt. Während ein Roboter das Produkt positioniert, entgratet der andere mit unterschiedlichen Werkzeugen die zahlreichen Bohrungen, Fräsungen und Kanten.

…mehr

KompaktsteuerungSicherheit geht vor

Ein Schutzzaun mit einer oder mehreren Schutztüren für Servicezwecke, ein Not-Halt-Taster mit Reset-Funktion, ein Sicherheits-Lichtvorhang für die Materialzufuhr: An Roboter-Arbeitsplätzen kommen zumeist mehrere unterschiedliche Sicherheits-Schaltgeräte zum Einsatz. Und für jedes Schaltgerät benötigt man einen separaten Sicherheits-Relaisbaustein. Als platz- und kostensparende Alternative kann der Roboterhersteller beziehungsweise das Systemhaus aber auch die neue Sicherheits-Kompaktsteuerung Protect Select einsetzen, die Schmersal entwickelt hat.

sep
sep
sep
sep
Kompaktsteuerung: Sicherheit geht vor

Mit 18 sicheren Eingängen bietet die Kompaktsteuerung die Möglichkeit, alle gängigen Sicherheits-Schaltgeräte wie Not-Halt-Taster, Sicherheitsschalter und -zuhaltungen, Sicherheits-Schaltmatten und optoelektronische Schutzeinrichtungen zu überwachen. Auf der Ausgangsseite stehen vier sichere Halbleiterausgänge und zwei sichere Relaisausgänge zur Verfügung. Für jeden dieser sicheren Ausgänge kann der Anwender über das Display-Menü die Stop 0- oder Stop 1-Funktionalität individuell einstellen. Darüber hinaus sorgen vier optionale Meldeausgänge für die flexible Einbindung in die Applikationsumgebung.

Anzeige

All das kann der Anwender nutzen, ohne dass er über Programmierkenntnisse verfügen müsste. Denn die neuen Sicherheits-Kompaktsteuerungen lassen sich ohne Programmierung, einfach per Menüführung über die Klartext-Anzeige, an den individuellen Einsatzfall anpassen. Das gilt z.B. für die freie Zuweisung von Rückführkreisen (EDM) und die Aktivierung von Funktionen wie Anlauftestung, zyklische Testung oder Auto-Start.
Den Startpunkt der Konfiguration bilden vier Applikationsprogramme, von denen sich Programm 3 besonders für Anwendungen in der Robotik eignet, denn es kann die Signale von bis zu sechs Sicherheits-Schaltgeräten auswerten.

Mit Sicherheit erwartet Sie eine ausführliche Produktbroschüre unter diesem Beitrag. ee

Anzeige
application/pdf
5.5 MB
Hier geht es zum download...
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Stefan Basenach

ProzessindustrieStefan Basenach ist Leiter des neuen Hima-Geschäftsbereichs Process

Stefan Basenach wurde am 1. Mai 2017 zum Leiter des neuen Geschäftsbereichs Process bei Hima Paul Hildebrandt ernannt.

…mehr
Sicherheitssteuerungen: Per iPad konfigurieren

SicherheitssteuerungenPer iPad konfigurieren

Sie ist multifunktional und durch verschiedene Komponenten und Module sehr flexibel an jeden Anwendungsfall anpassbar: die Protect PSC1, die jüngste Generation der Sicherheitssteuerungen von Schmersal.

…mehr
Wieland Electric auf der Motek: Sicherheitssteuerung mit dem gewissen Etwas

Wieland Electric auf der MotekSicherheitssteuerung mit dem gewissen Etwas

Neben dem industriellen Ethernet-Protokoll Modbus/TCP ist auch das Profinet-IO-Protokoll direkt in die Samos Pro Compact Module SP-COP-ENI von Wieland Electric integriert.

…mehr
Servoantrieb Kinetix 5500 von Rockwell Automation

Kinetix 5500Servoantrieb erfüllt hohe Achssteuerungsanforderungen

Der Rockwell Automation Servoantrieb Kinetix 5500 mit integrierter Sicherheitsfunktionalität setzt auf dem kürzlich bereits vorgestellten Servoantrieb Kinetix 5500 auf. Um hohe Achssteuerungsanforderungen zu erfüllen zu können, verfügt er über dieselbe Highspeed-Koordination und nutzt das EtherNet/IP-Netzwerk, um die Funktionen zur Maschinensicherheit zu erfüllen.

…mehr
Sicherheits-Kleinsteuerung: Klein aber sicher

Sicherheits-KleinsteuerungKlein aber sicher

Eine sichere Kleinsteuerung mit vier sicheren Eingängen sowie zwei sicheren Ausgängen, die beliebig miteinander verknüpft werden können, bieten schon alles was nötig ist, um Maschinen abzusichern. Den Safety Basis Monitor SBM hat Euchner jetzt speziell für kleinere Anwendungen entwickelt.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung